Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access to IJP Open with a PEP-Web subscription…

PEP-Web Tip of the Day

Having a PEP-Web subscription grants you access to IJP Open. This new feature allows you to access and review some articles of the International Journal of Psychoanalysis before their publication. The free subscription to IJP Open is required, and you can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Bräutigam (1951). Mayer, Ludwig: Die Technik der Hypnose. I. F. Lehmanns Verlag, München 1951, 4. Auflage.. Psyche – Z Psychoanal., 5(4):77.

(1951). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 5(4):77

Mayer, Ludwig: Die Technik der Hypnose. I. F. Lehmanns Verlag, München 1951, 4. Auflage.

Review by:
  Bräutigam

Die 4. Auflage eines Standardwerkes der Hypnosetechnik, dessen großer Wert in der sachlichen Darstellung der Indikation und der praktischen Handhabung dieser Methode liegt. Der Hauptteil des Buches besteht in dem Bericht über die Führung und den Verlauf von Hypnosen bei verschiedenen Versuchspersonen, wobei deutlich wird, daß der Verfasser es ausgezeichnet versteht, sich biegsam und individuell auf den einzelnen einzustellen. Er hat kein festes Hypnoseschema, nach dem er vorgeht, sondern variiert den Verlauf je nach der Reaktion seiner Versuchspersonen. Der Theoriebildung über das Wesen der Hypnose wird kein Raum gegeben. Daß die psychosomatischen Fragen in diesem vor 1934 geschriebenen Buch auf dem Boden der alten, oft sehr mechanistisch anmutenden Psychophysik behandelt werden, fällt bei diesem Buch, das bei der praktischen Hypnosehandhabung eine Stütze sein soll, nicht ins Gewicht, zumal die hypnotische Behandlung nur als ein Ausschnitt aus dem großen Komplex Psychotherapie aufgefaßt wird. — Der Verlag, der übrigens für eine ansprechende Ausstattung des Buches sorgte, hielt eine Erweiterung des mit dem Jahre 1932 abschließenden Literaturverzeichnisses nicht für nötig. Dem ist nicht beizustimmen, zumal das ausländische Schrifttum nicht berücksichtigt ist.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.