Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To use OneNote for note taking…

PEP-Web Tip of the Day

You can use Microsoft OneNote to take notes on PEP-Web. OneNote has some very nice and flexible note taking capabilities.

You can take free form notes, you can copy fragments using the clipboard and paste to One Note, and Print to OneNote using the Print to One Note printer driver. Capture from PEP-Web is somewhat limited.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Laiblin, W. (1955). ZUM BERUFSBILD DES PSYCHAGOGEN. Psyche – Z Psychoanal., 9(2):124-138.

(1955). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(2):124-138

ZUM BERUFSBILD DES PSYCHAGOGEN

Wilhelm Laiblin

Von der Tagungsleitung ist mir die Aufgabe gestellt worden, im Rahmen des Themas „Beratung und Behandlung in der Sicht des analytischen Psy-chotherapeuten“ insbesondere auch die Problematik der Psychagogik aus tiefenpsychologischer Perspektive zu berücksichtigen. Ich habe daher mein Referat in zwei Abschnitte gegliedert, deren erster den allgemeinen Problem-kreis „Beratung und Behandlung“, deren zweiter das spezielle Gebiet der Psychagogik umreißen soll. Nachdem von meinen Vorrednern das erste Fragengebiet bereits unter den verschiedensten Aspekten behandelt worden ist, werde ich mich in dieser Hinsicht einleitend auf wenige ergänzende Bemerkungen beschränken, um den Hauptteil meines Referats ganz dem speziellen Fragenkreis der Psychagogik widmen zu können.

I

In einem Beitrag der Psyche wurde einmal ausgerechnet, daß jemand, der sich zureichend für die psychotherapeutische Berufsarbeit vorbilden wolle, 17 Jahre intensiver Fachausbildung benötige, nämlich in Medizin mit zusätz-licher Fachausbildung als Internist, Psychiater und Kinderarzt, ferner in Pädagogik und allgemeiner Psychologie einschließlich der Grenzgebiete, möglichst auch in Philosophie oder sonst einer geisteswissenschaftlichen Disziplin und endlich in Psychotherapie. Darin drückt sich aus, daß wir in unserem Beruf an allen Aspekten des Menschlichen interessiert, also möglichst vielseitig gebildet und erfahren sein müssen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.