Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access the PEP-Web Facebook pageā€¦

PEP-Web Tip of the Day

PEP-Web has a Facebook page! You can access it by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Seemann de Boor (1955). Hutschnecker, Arnold A.: Der Wille zum Leben. Berlin-Grunewald (F. A. Herbig) 1952. 294 Seiten. DM 12,80.. Psyche – Z Psychoanal., 9(4):782-783.

(1955). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 9(4):782-783

Hutschnecker, Arnold A.: Der Wille zum Leben. Berlin-Grunewald (F. A. Herbig) 1952. 294 Seiten. DM 12,80.

Review by:
  Seemann

  de Boor

Die Aufnahmefähigkeit des Büchermarktes für psychologischmedizinische Laienbücher scheint unerschöpflich zu sein. Mit dem Werk des heute in New York tätigen, in Berlin ausgebildeten Internisten Hutschnecker liegt ein neuer Versuch vor, die bewegenden Probleme der modernen Medizin dem Leser in leichtverständlicher, bildhafter und fesselnder Sprache nahezubringen. Gleichzeitig hat das Buch jedoch auch den praktischen Zweck, im Sinne einer vorbeugenden Medizin und seelischer Hygiene Ratgeber zu sein. Etwas simplifizierend wirken auf den kritischen Leser die zahlreichen vergleichenden Bilder aus der Welt der Technik, um psychologische und physiologische Phänomene nahezubringen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.