Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To go directly to an article using its bibliographical details…

PEP-Web Tip of the Day

If you know the bibliographic details of a journal article, use the Journal Section to find it quickly. First, find and click on the Journal where the article was published in the Journal tab on the home page. Then, click on the year of publication. Finally, look for the author’s name or the title of the article in the table of contents and click on it to see the article.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Biermann, G. (1958). Klüwer, Schmeer u.Mitarb.: Tätigkeitsbericht der psychosomatischen Beratungsstelle für Kinder bei der Universitäts-Kinderpoliklinik München, 1951-1955, 77 Seiten, geheftet, im Selbstverlag.. Psyche – Z Psychoanal., 12(4):769-770.

(1958). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 12(4):769-770

Klüwer, Schmeer u.Mitarb.: Tätigkeitsbericht der psychosomatischen Beratungsstelle für Kinder bei der Universitäts-Kinderpoliklinik München, 1951-1955, 77 Seiten, geheftet, im Selbstverlag.

Review by:
G. Biermann

Ein Bericht über die meines Wissens einzige in enger Zusammenarbeit mit einer Universitätsklinik unter streng analytischen Gesichtspunkten arbeitende, westdeutsche Erziehungsberatungsstelle (EB). Im Mittelpunkt der 1948 von Cremerius aufgebauten, seit 1951 großzügig mit Hicog-Mitteln, später staatlich unterstützten Tätigkeit der psychosomatischen Beratungsstelle steht eine Teamarbeit, der sich ein Kreis vielseitig vorgebildeter und analytisch geschulter Mitarbeiter (Psychotherapeuten, Psychiater, Pädagogen, Psychologen, Sozialfürsorger u. a. m.) verpflichtet hat.

Der Leiter der EB ist Psychotherapeut und Kinderarzt. Hauptanliegen der gemeinsamen Arbeit für das „aus psychischen Ursachen erkrankte Kind“ ist die mit den vielfältigen Mitteln des Kinderspielzimmers bevorzugt dem Einzelfall gewidmete Kinderanalyse. Die enge Zusammenarbeit der EB mit der Univ.-Kinderpoliklinik (Leitung: Prof. Weber) ermöglicht die organische Abklärung von Krankheitsbildern bzw. stationäre klinische Behandlung einzelner Patienten. Außerdem widmet sich die EB der Elternberatung, der Schulung ihrer Mitarbeiter und der Aufklärung interessierter Bevölkerungskreise. Inzwischen konnten weitere EBs in ländlichen Kreisen der Umgebung eingerichtet werden.

In Kurzreferaten berichten Leiter und Mitarbeiter der EB über ihre Tätigkeit. Unter den wissenschaftlichen Arbeiten der EB ist besonders der in der „Praxis für Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie“ September 1955 veröffentlichte „Vorschlag eines Anamnesen-Schemas zur praktischen und wissenschaftlichen Beurteilung von Kinderneurosen“ von Schmeer und Klüwer zu erwähnen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.