Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To keep track of most cited articles…

PEP-Web Tip of the Day

You can always keep track of the Most Cited Journal Articles on PEP Web by checking the PEP Section found on the homepage.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

de Boor, C. (1958). H. Hiltmann, K. H. Wewetzer, H. R. Teirich: Gruppenpsychotherapie. Bern und Stuttgart (Verlag Hans Huber) 1957, 331 Seiten, 16,50 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 12(8):818-819.

(1958). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 12(8):818-819

H. Hiltmann, K. H. Wewetzer, H. R. Teirich: Gruppenpsychotherapie. Bern und Stuttgart (Verlag Hans Huber) 1957, 331 Seiten, 16,50 DM.

Review by:
C. de Boor

Mit dieser Sonderausgabe zweier Hefte der „Zeitschrift für Diagnostische Psychologie und Persönlichkeitsforschung“ hat der Verlag eine dankenswerte, breite Orientierung über die Gruppenpsychotherapie ermöglicht. In den 20 Beiträgen wird nicht nur der weitgespannte Rahmen gruppentherapeutischer Wirksamkeit offenbar, sondern der Leser bekommt auch eine Übersicht über die ganz unterschiedlichen Intentionen, die jeweils natürlich die besonderen Methoden und Ausgestaltungen der verschiedensten Gruppenarbeit prägen. Einige Kapitel behandeln insbesondere die diagnostischen Möglichkeiten des Gruppenverfahrens (S. Lebovici, A. Friedmann, K. J. Groffmann, E. Neumeyer).

Probleme der Gruppentherapie auf Krankenstationen (D. Langen), in Strafanstalten (H. A. Illing), mit Studenten (H. R. Teirich), um nur einige der wichtigen Wirkungsfelder zu schildern, werden beschrieben. Einen besonders geglückten Beitrag lieferte Z. T.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.