Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To turn on (or off) thumbnails in the list of videos….

PEP-Web Tip of the Day

To visualize a snapshot of a Video in PEP Web, simply turn on the Preview feature located above the results list of the Videos Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Lidz, T. Cornelison, A. Fleck, S. Terry, D. (1959). Elternpersönlichkeiten und Wechselbeziehungen in der Familie. Psyche РZ Psychoanal., 13(5-6):301-314.

(1959). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 13(5-6):301-314

Elternpersönlichkeiten und Wechselbeziehungen in der Familie

Theodore Lidz, M.D., Alice Cornelison, M.D., Stephen Fleck, MSS und Dorothy Terry, Ph.D.

Es ist eine komplexe und subtile Aufgabe der Familie, der neuen Generation ihren Kulturerwerb zu übermitteln und Persönlichkeiten heranzubilden. Bis vor noch nicht allzulanger Zeit wurde diese Aufgabe als selbstverständlich hingenommen, wobei Sitte und Brauch, pädagogische und religiöse Richtlinien zur Orientierung dienten. Erst in den letzten Jahren haben sich wissenschaftliche Untersuchungen mit diesem Vorgang befaßt, bei dem so viele Faktoren ungefragt als Tatsachen betrachtet wurden, daß man ihnen keine weitere Aufmerksamkeit schenkte. Wie bei vielen anderen menschlichen Funktionen, die sich beinahe von selbst vollziehen, kann uns auch hier die Untersuchung des Pathologischen zu Einschten in grundsätzliche Funktionen und Prozesse verhelfen.

Man ist auf den verschiedensten Wegen an die Erforschung der Familie herangegangen. Sie reichen von soziologischen Studien auf der einen Seite, bei denen die Fragestellung auf die Auswirkungen der Gesellschaftsstruktur auf die Familienstruktur und umgekehrt, und von da aus auf das Verhalten der Einzelpersonen abzielt, hinüber zu den psychologischen Untersuchungen, die sich vorwiegend mit den Wirkungen der Persönlichkeiten auf andere Persönlichkeiten sowie auf die Familienstruktur befassen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.