Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review The Language of Psycho-Analysis…

PEP-Web Tip of the Day

Prior to searching a specific psychoanalytic concept, you may first want to review The Language of Psycho-Analysis written by Laplanche & Pontalis. You can access it directly by clicking here.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Hörnig, E. (1970). Phillips, John L.: The Orlgins of intellect: Piaget's theory. San Francisco (W. H. Freeman) 1969. 149 Seiten, 24.— $.. Psyche – Z Psychoanal., 24(2):141-142.

(1970). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(2):141-142

Phillips, John L.: The Orlgins of intellect: Piaget's theory. San Francisco (W. H. Freeman) 1969. 149 Seiten, 24.— $.

Review by:
Edgar Hörnig

Phillips gibt einen Überblick über Piagets Theorie der Entwicklung der kognitiven Funktionen von der Geburt bis ins Alter von 15 Jahren. Sein Buch behandelt nicht alle theoretischen Arbeiten Piagets, sondern illustriert mit einzelnen Forschungsergebnissen nur den Bereich der Theorie Piagets, die seinem eigenen engeren Intelligenzkonzept unterzuordnen sind. Unbeachtet bleiben z. B. moralisches Urteilen und die kognitiven Funktionen der Wahrnehmung. In mancher Hinsicht überschreitet er andererseits den Rahmen der Arbeiten Piagets; im 1. Kapitel z. B. versucht er, eine Vereinbarkeit zwischen den S-R-Beziehungen in der Theorie von D. O. Hebb mit der die kognitiven Vorgänge akzentuierenden Theorie Piagets herauszuarbeiten, indem er den kognitiven Prozessen eine vermittelnde Funktion zuordnet. Diese Zusammenstellung bietet einen Überblick über die Theorie Piagets, wie er aus den Veröffentlichungen in deutscher Sprache nicht ohne erheblich größeren Aufwand zu gewinnen ist.

Piagets Ansätze erfassen die Beziehungen Zwischen Biologischem und Psychischem, also auch die Beziehungen zwischen Strukturen und Funktionen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.