Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Junker, H. Zenz, H. (1970). Der Einsatz datenspeichernder und -verarbeitender Apparate für die Erforschung psychotherapeutischer Prozesse. Psyche – Z Psychoanal., 24(9):692-705.

(1970). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(9):692-705

Der Einsatz datenspeichernder und -verarbeitender Apparate für die Erforschung psychotherapeutischer Prozesse

Helmut Junker und Helmuth Zenz

Maschinenschriftliche Protokolle von therapeutischen Sitzungen, die zwar den Wortlaut der Interaktionen von Patient und Analytiker fixieren, den „vokalen Kanal“, auf dem affektive Information übertragen wird, aber nicht berücksichtigen können, haben für die Erforschung der therapeutischen Vorgänge (Therapiekontrolle) nur bedingten Wert. Auditive Wiedergabemethoden und schließlich audiovisuelle Hilfsmittel heben diesen Mangel auf, konfrontieren den Forscher aber mit einem Informationsüberfluß, der zur Ausbildung von Selektionskriterien nötigt. Probleme der Datenordnung und -reduktion treten nun in den Vordergrund. Der Interaktionschronograph von Chapple ist ein Vorläufer auf dem Wege zur Forschung mit Hilfe von Computern, die die Datenspeicherung, -reduktion und -verrechnung beobachterunabhängig machen. Der zum Gießener Sprachanalysegerät gehörige Prozeßrechner bietet die Möglichkeit, Mikrophänomene des Sprechverhaltens seismographisch zu erfassen. Er arbeitet als eine Art Wahrnehmungsverstärker, der dem Therapeuten ebensowohl die Konfrontation mit seinem eigenen Kommunikationsstil gegenüber dem Patienten ermöglicht, wie er ihm Veränderungen im therapeutischen Prozeß ankündigt, die sich seiner Wahrnehmung noch entziehen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.