Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To share an article on social media…

PEP-Web Tip of the Day

If you find an article or content on PEP-Web interesting, you can share it with others using the Social Media Button at the bottom of every page.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Gedo, J.E. Wolf, E.S. (1970). Die Ichthyosaurusbriefe: Bemerkungen zu wiederaufgefundenen, bisher unver̦ffentlichten Jugendbriefen Freuds.. Psyche РZ Psychoanal., 24(10):785-797.

(1970). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 24(10):785-797

Die Ichthyosaurusbriefe: Bemerkungen zu wiederaufgefundenen, bisher unveröffentlichten Jugendbriefen Freuds.

John E. Gedo und E. S. Wolf

Translated by:
Doris Kürner und Käte Hügel

Die Entdeckung einiger Jugendbriefe Freuds aus der Zeit, als er sich für das Studium der Naturwissenschaften entschied, gibt weiteren Aufschluß über die Entwicklung seiner Kreativität. Die Briefe an Emil Fluß bestätigen, daß Freuds Adoleszenz relativ ruhig verlief; charakteristisch ist seine Fähigkeit, sich mit bedeutenden Menschen zu identifizieren und von ihnen zu lernen. Freuds einzigartiger psychologischer Scharfblick tritt bereits hervor, erstaunlicherweise auch alle Elemente seines späteren reifen Stils. Die Autoren heben hervor, daß Menschen, die berufen sind, Großes zu vollbringen, zur Entfaltung ihrer Begabung in der Adoleszenzphase ideale Vorbilder benötigen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.