Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To save articles in ePub format for your eBook reader…

PEP-Web Tip of the Day

To save an article in ePub format, look for the ePub reader icon above all articles for logged in users, and click it to quickly save the article, which is automatically downloaded to your computer or device. (There may be times when due to font sizes and other original formatting, the page may overflow onto a second page.).

You can also easily save to PDF format, a journal like printed format.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Horn, K. (1981). Handw̦rterbuch der Psychologie, hg. von Roland Asanger und Gerd Wenniger. Weinheim und Basel (Beltz Verlag) 1980. 608 S., 79 DM.. Psyche РZ Psychoanal., 35(2):188-189.

(1981). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 35(2):188-189

Handwörterbuch der Psychologie, hg. von Roland Asanger und Gerd Wenniger. Weinheim und Basel (Beltz Verlag) 1980. 608 S., 79 DM.

Review by:
Klaus Horn

Die beiden Herausgeber, Diplompsychologen, der eine Verlagslektor, der andere Mitarbeiter im Landesjugendamt Wiesbaden, beide kurz nach dem Krieg geboren, haben mit Hilfe meist gleichfalls junger Autoren ein Nachschlagewerk komponiert, das in erster Linie praxisorientiert ist. Diese Ausrichtung war nur realisierbar, indem man Psychologie nicht mehr im Sinn der naturwissenschaftlich-experimentellen akademischen Wissenschaft, sondern als praktisch orientierte Sozialwissenschaft verstand. Jedenfalls sehen sie »eine grundlegende Veränderung des psychologischen Denkens und Handelns«, zurückgehend auf die Erkenntnis, welche Ende der sechziger Jahre auch in die herrschende Psychologie eindrang, nämlich daß »Psychologie in Forschung und Anwendung allemal mit gesellschaftlichen Problemen zu tun hat, auch wenn sie ihren Blick noch so sehr aufs Individuum verengt …«.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.