Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To access PEP-Web support…

PEP-Web Tip of the Day

If you click on the banner at the top of the website, you will be brought to the page for PEP-Web support.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Leupold-LöWenthal, H. (1984). Zur Geschichte der »Frage der Laienanalyse». Psyche – Z Psychoanal., 38(2):97-120.

(1984). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 38(2):97-120

Zur Geschichte der »Frage der Laienanalyse»

Harald Leupold-LöWenthal

Anhand von Zitaten wird die vor einem halben Jahrhundert unter Psychoanalytikern geführte Diskussion über die sog. »Laienanalyse« nachgezeichnet, in der sich unter Führung der amerikanischen Psychoanalytiker die Partei der Ärzte schließlich gegenüber den Nicht-Ärzten, gegen Freud und die deutschen und österreichischen Psychoanalytiker durchsetzte. Die Tragweite dieser Weichenstellung wird erst heute ganz deutlich, da eine Diskussion über die Möglichkeiten, die alte Fehlentscheidung zu revidieren, begonnen hat.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.