Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To find an Author in a Video…

PEP-Web Tip of the Day

To find an Author in a Video, go to the Search Section found on the top left side of the homepage. Then, select “All Video Streams” in the Source menu. Finally, write the name of the Author in the “Search for Words or Phrases in Context” area and click the Search button.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Rand, N. (1991). Kann man nach Freud noch Hamlet lesen? Poetische Erfindung und Psychoanalyse des Familiengeheimisses in »Hamlets Phantom oder der sechste Akt« von Nicolas Abraham. Psyche – Z Psychoanal., 45(8):675-690.

(1991). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 45(8):675-690

Kann man nach Freud noch Hamlet lesen? Poetische Erfindung und Psychoanalyse des Familiengeheimisses in »Hamlets Phantom oder der sechste Akt« von Nicolas Abraham

Nicholas Rand

Translated by:
Eva Brückner-Tuckwiller

Der Autor schließt sich Nicolas Abrahams These an, daß Shakespeares Drama Hamlet sich weniger mit Freuds Deutung des Ödipuskomplexes verstehen läßt als mit Hilfe der Annahme, daß bereits vor Hamlets Geburt ein verheimlichtes blutiges Drama stattgefunden haben muß, das in Form unbewußter Symptome gleichsam als Phantom transgenerationell an Hamlet weitergegeben wurde. Nicolas Abraham hatte seinerzeit diese Hypothese zum Anlaß genommen, dem Shakespearschen Drama einen diese Vermutung berücksichtigenden sechsten Akt anzufügen (vgl. Abraham und Torok, 1978, S. 447-474). Rand nimmt nun seinerseits diesen sechsten Akt zum Anlaß, die von Abraham aufgeworfene Hypothese zu vertiefen.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.