Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review an author’s works published in PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

The Author Section is a useful way to review an author’s works published in PEP-Web. It is ordered alphabetically by the Author’s surname. After clicking the matching letter, search for the author’s full name.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Brede, K. Krovoza, A. (1992). Die deutsche Vereinigung unter dem Einfluß einer unerledigten psychosozialen Vorgeschichte. Psyche – Z Psychoanal., 46(5):419-446.

(1992). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 46(5):419-446

Die deutsche Vereinigung unter dem Einfluß einer unerledigten psychosozialen Vorgeschichte

Karola Brede und Alfred Krovoza

Die schon von Freud betonte funktionelle Autonomie psychischer Dispositionen und unbewußter Identifikationen gegenüber den Sphären des Politischen und des Ökonomischen ist Ausgangspunkt einer kritischen Sozialpsychologie, die die Modalitäten und Resultate der deutschen Vereinigung zu ihrem Gegenstand macht. Unter Einbeziehung älterer historischer Erfahrungen mit den Deutschen als einer »Wirtschaftsnation« formulieren die Autoren den Verdacht, daß die deutsche Vereinigung unter dem ökonomistischen Vorzeichen der Herstellung gleicher Lebensverhältnisse in Ost und West jene Probleme erneut versiegelt, die sich mit dem intergenerationell vermittelten postfaschistischen Syndrom verbinden. Zum Verständnis des Vereinigungsprozesses und der durch ihn freigesetzten kollektiven psychischen Potentiale ergänzen die Autoren Freuds massenpsychologischen Ansatz um den sozialpsychologischen Entwurf Julia Kristevas, der das Verhältnis von Kosmopolitismus und Nationalidee thematisiert.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.