Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To restrict search results by languageā€¦

PEP-Web Tip of the Day

The Search Tool allows you to restrict your search by Language. PEP Web contains articles written in English, French, Greek, German, Italian, Spanish, and Turkish.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Benjamin, J. (1992). Vater und Tochter: Identifizierung mit Differenz. Ein Beitrag zur Geschlechter-Heterodoxie. Psyche – Z Psychoanal., 46(9):821-846.

(1992). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 46(9):821-846

Vater und Tochter: Identifizierung mit Differenz. Ein Beitrag zur Geschlechter-Heterodoxie

Jessica Benjamin, Ph.D.

Translated by:
Max Looser

Seit etwa zwanzig Jahren stehen Freuds Ansichten zum Thema Weiblichkeit und weibliche Entwicklung massiv in der Kritik. Daß das kleine Mädchen lediglich ein »kleiner Mann« sei, wird heute kaum noch ernsthaft vertreten. Die Autorin legt dar, daß die Identifizierung des Mädchens mit dem Vater viele Bedeutungsfacetten hat: nicht nur die der Loslösung von der als ambivalent erlebten Mutter, sondern auch die, ein Subjekt zu finden, das Anerkennung, Autonomie, Begehren und Erregung verspricht. Insgesamt plädiert Benjamin dafür, den Begriff der Geschlechtsidentifizierung dergestalt zu dezentrieren, daß er sich auf die Vielfalt von Entwicklungspositionen bezieht und so die Reduktion auf den anatomischen Geschlechtsunterschied vermeidet. In dieser Sicht sind »Männlichkeit« und »Weiblichkeit« nicht starre Pole, vielmehr bewegliche Sphären, die sich berühren und kreuzen und komplexe Muster bilden: Dies impliziert auch, daß Mütter ebenso wie Väter für die Repräsentanz des Begehrens und der Freiheit stehen können.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.