Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To limit search results by article type…

PEP-Web Tip of the Day

Looking for an Abstract? Article? Review? Commentary? You can choose the type of document to be displayed in your search results by using the Type feature of the Search Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Platta, H. (1999). Goldner, Colin: Psycho. Therapien zwischen Seriosität und Scharlatanerie. Augsburg (Pattloch Verlag) 1997. 424 Seiten, 29,80 DM.. Psyche – Z Psychoanal., 53(3):305-306.

(1999). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 53(3):305-306

Goldner, Colin: Psycho. Therapien zwischen Seriosität und Scharlatanerie. Augsburg (Pattloch Verlag) 1997. 424 Seiten, 29,80 DM.

Review by:
Holdger Platta

Manchen Leserinnen und Lesern ist der engagierte Fachpublizist Colin Goldner mit Sicherheit kein Unbekannter mehr: In zahlreichen Beiträgen hat der klinische Psychologe, Leiter einer gemeinnützigen Beratungsstelle für Therapiegeschädigte in München, den »grauen« Markt der bundesdeutschen Psychoszene untersucht, deren Versprechungen überprüft und Gefahren benannt, die politischen und organisatorischen Hintergründe dieses florierenden Esoterik-Marktes aufgehellt. Hier nun legt er zum erstenmal in Buchform die Resultate seiner beharrlichen Recherchen vor. Um es vorwegzunehmen: Es gibt zur Zeit keine Publikation auf dem deutschsprachigen Markt, die umfassender über dieses Thema informieren würde. Psycho. Therapien zwischen Seriosität und Scharlatanerie dürfte bis auf weiteres das Standardwerk zu dieser Problematik sein.

Natürlich sind Kennern seit längerem die Fragwürdigkeiten dieser New-Age-Szene vertraut.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.