Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To review an author’s works published in PEP-Web…

PEP-Web Tip of the Day

The Author Section is a useful way to review an author’s works published in PEP-Web. It is ordered alphabetically by the Author’s surname. After clicking the matching letter, search for the author’s full name.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Leineweber, B. (2005). Ludewig-Kedmi, Revital: Opfer und Täter zugleich? Moraldilemmata jüdischer Funktionshäftlinge in der Shoah. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2001. 368 Seiten, € 20,50.. Psyche – Z Psychoanal., 59(4):390-392.

(2005). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 59(4):390-392

Ludewig-Kedmi, Revital: Opfer und Täter zugleich? Moraldilemmata jüdischer Funktionshäftlinge in der Shoah. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2001. 368 Seiten, € 20,50.

Review by:
Bernd Leineweber

Zum morgendlichen Appell mußten die Lagerhäftlinge vollständig angekleidet antreten. Einem Häftling war seine Kopfbedeckung abhanden gekommen. Er stahl die Mütze eines anderen Häftlings, was für diesen den sicheren Tod bedeutete.

Die packend geschriebene Autobiographie von Roman Frisier, die 1997 auf deutsch unter dem Titel Die Mütze oder der Preis des Lebens erschien und seither mehrere Neuauflagen erlebte, löste in Israel heftige Debatten aus. Sie unterschied sich deutlich von den meisten Selbstzeugnissen von Überlebenden der Shoah, denn sie war eine Beichte, ein Dokument der Überlebensschuld in einem konkreten moralischen Sinn. Frisier exponiert das Problem, er kommentiert es, ohne sich zu rechtfertigen und ohne eine definitive Antwort auf die Frage zu geben, wie moralische Forderungen in einer Situation wie der des Lagers zu beurteilen sind.

Die differenzierte Tonart, die Frisier an seinem Beispiel im Hinblick auf den Opferstatus der Überlebenden der Shoah anschlägt, hat weitreichende Konsequenzen für die psychopolitische Situation in Israel und den jüdischen Gemeinden.

[This is a summary or excerpt from the full text of the book or article. The full text of the document is available to subscribers.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.