Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To see the German word that Freud used to refer to a concept…

PEP-Web Tip of the Day

Want to know the exact German word that Freud used to refer to a psychoanalytic concept? Move your mouse over a paragraph while reading The Standard Edition of the Complete Psychological Works of Sigmund Freud and a window will emerge displaying the text in its original German version.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Brumlik, M. (2016). Umlauf, Eva, mit Stefanie Oswalt: Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen. Erinnerungen. Hamburg (Hoffmann & Campe) 2016. 288 Seiten, € 22,00.. Psyche – Z Psychoanal., 70(9):1003-1005.

(2016). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 70(9):1003-1005

Buchbesprechungen

Umlauf, Eva, mit Stefanie Oswalt: Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen. Erinnerungen. Hamburg (Hoffmann & Campe) 2016. 288 Seiten, € 22,00.

Review by:
Micha Brumlik

Wer mit Theorie und Praxis von Analyse und Therapie jener befasst ist, deren Leben durch den Holocaust gezeichnet ist, hat sich daran gewöhnt, zwischen Generationen zu unterscheiden: zwischen einer ersten Generation, die gerade noch einmal mit dem Leben davongekommen ist, der Generation ihrer Kinder, deren Existenz oft genug vom Leiden ihrer überlebenden Eltern geprägt ist sowie - neuerdings - von deren Kindern, deren Erfahrungen die US-amerikanische Literaturwissenschaftlerin Marianne Hirsch mit dem Begriff »Postmemory« belegt hat. Wie ist es aber um jene vergleichsweise kleine Gruppe von Überlebenden bestellt, die schon als Kinder, als sehr kleine Kinder die Hölle von Konzentrations- und Vernichtungslagern überstanden haben? Zu welcher Generation gehören sie? Welchen Anteil hat die Lagerhaft an ihrer weiteren psychischen Entwicklung?

Darüber gibt jetzt eine einzigartige Lebensgeschichte Auskunft: Die in München lebende und wirkende Psychotherapeutin Eva Umlauf hat - gemeinsam mit der Journalistin Stefanie Oswalt, die für die überaus luzide sprachliche Seite dieser Erinnerungen verantwortlich zeichnet - ihre persönliche Lebensgeschichte unter dem Titel Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen veröffentlicht. Dieser Titel ist einem Gedicht entnommen, das ein Freund der Autorin, Jan Karsai, für sie verfasst hat.

Eine Schlüsselszene schildert, wie ihre ebenfalls überlebende Mutter in den 1950er Jahren in München die inzwischen zu einem großen Mädchen gewordene Tochter einem Medizinprofessor vorstellt, der als Arzt bei der Befreiung von Auschwitz die Autorin, damals ein schwerstkrankes, dramatisch abgemagertes kleines Mädchen, sah und ihrer Mutter mitteilte, dass dieses Kind nicht überleben werde.

[This is a summary or excerpt from the full text of the article. PEP-Web provides full-text search of the complete articles for current and archive content, but only the abstracts are displayed for current content, due to contractual obligations with the journal publishers. For details on how to read the full text of 2015 and more current articles see the publishers official website here.]

Copyright © 2020, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.