Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To sort articles by Rank…

PEP-Web Tip of the Day

You can specify Rank as the sort order when searching (it’s the default) which will put the articles which best matched your search on the top, and the complete results in descending relevance to your search. This feature is useful for finding the most important articles on a specific topic.

You can also change the sort order of results by selecting rank at the top of the search results pane after you perform a search. Note that rank order after a search only ranks up to 1000 maximum results that were returned; specifying rank in the search dialog ranks all possibilities before choosing the final 1000 (or less) to return.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

Schülein, J.A. (2018). Psychoanalyse und Soziologie: Keine einfache Beziehung. Psyche – Z Psychoanal., 72(6):433-458.

(2018). Psyche – Zeitschrift für Psychoanalyse, 72(6):433-458

Psychoanalyse und Soziologie: Keine einfache Beziehung

Johann August Schülein

Seit Freud haben psychoanalytische Autoren immer wieder Arbeiten publiziert, die gesellschaftliche Themen mit psychoanalytischen Mitteln behandelten und damit wissenschaftliche und öffentliche Diskurse beeinflusst. Umgekehrt haben auch viele Soziologen ihre Studien mit psychoanalytischen Theorien angereichert und verbessert. Diese Arbeiten zeigen, dass die Zusammenarbeit von Psychoanalyse und Soziologie möglich und produktiv ist. Die Beziehung zwischen Psychoanalyse und Soziologie war und ist jedoch großen Veränderungen unterworfen, die auch für die jeweilige Zeit und Wissenschaftskultur charakteristisch sind. Der Autor untersucht und diskutiert den aktuellen Stand dieser nicht einfachen Beziehung unter der Prämisse: Wenn man das Missverhältnis zwischen dem Potenzial der Kooperation von Psychoanalyse und Soziologie und dem, was tatsächlich passiert, ändern will, muss man wissen, was die Gründe dafür sind.

[This is a summary excerpt from the full text of the journal article. The full text of the document is available to journal subscribers on the publisher's website here.]

Copyright © 2021, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.