Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: You can access over 100 digitized books…

PEP-Web Tip of the Day

Did you know that currently we have more than 100 digitized books available for you to read? You can find them in the Books Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 9 (1996)

Issue 17 - MELANIE KLEIN
Vorwort  5
 
I AUFSÄTZE
Der Beginn einer Kinderanalyse im Spiegel der handschriftlichen Notizen Melanie Kleins  7
Claudia Frank und Heinz Weiß
Innere Objekte im Spiegel der Übertragung  32
Ruth Cycon
Metapsychologie und Standespolitik: Die Freud/Klein-Kontroverse  49
Horst Brühmann
Über einige Aspekte von Melanie Kleins Einfluß auf die British Psycho-Analytical Society  113
David Taylor
Übertragung: Lebensgeschichte oder Hier und Jetzt?: Zur Entwicklung von Melanie Kleins Einfluß auf die Technik  124
Sandy Bourne
Von der Allmacht der Gedanken (Freud) zur Allmacht über das Denken (Klein)  134
Hermann Beland
Himmel und Hölle, Paradies und Schreckenskammer: Die Idee der Subjektgenese im phantasmatischen Raum bei Freud und Klein  167
Lilli Gast
II REZENSIONEN
Peter Schneider: Wahrheit und Verdrängung. Eine Einführung in die Psychoanalyse und die Eigenart ihrer Erkenntnis. Berlin 1995 (Edition Tiamat). 174 Seiten, DM 32,—  188
Olaf Knellessen
Perry Meisel und Walter Kendrick (Hg.): Kultur und Psychoanalyse in Bloomsbury und Berlin. Die Briefe von James und Alix Strachey 1924-1925. Aus dem Englischen übersetzt und mit einem Vorwort versehen von Rotraut De Clerck. Stuttgart 1995 (Verlag Internationale Psychoanalyse), 494 S., DM 88,—  193
Hans-Joachim Rothe
Autorinnen und Autoren  196
 
Issue 18 - INSTITUTIONALISIERUNGEN
Vorwort  5
 
I AUFSÄTZE
Zur Geschichte des Internationalen Psychoanalytischen Verlages  7
Andrea Huppke
Karl Landauers Beitrag zur Institutionalisierung der Psychoanalyse in Süddeutschland: Nachtrag aus einem unveröffentlichten Brief Abrahams an Freud  34
Hans-Joachim Rothe und Heinz Weiß
Die ersten Institutionalisierungsbemühungen der deutschen Psychoanalytiker nach dem 2. Weltkrieg in München, Frankfurt und Stuttgart, dargestellt anhand von Dokumenten aus den Jahren 1945 und 1946  39
Karin A. Dittrich
Die Begrenzung der analytischen Selbstaufklärung durch die Ausbildungshierarchie  68
Johannes Cremerius
Probleme des Lehranalytikers und seiner Berufsgruppe  84
Martin Wangh
Die Löcher des Wissens oder: Die Frage der Laienanalyse als epistemologisches Problem  101
Peter Schneider
Die Psychoanalyse in Italien: Anfänge, Entwicklung und gegenwärtige Lage  114
Marco Conci
Vom Dialog zur Institution? Reflexionen über DPV-Kontakte in den Neuen Bundesländern  156
Franziska Henningsen
Exhumierung oder Wiederauferstehung der russischen Seele? Überlegungen zum ersten psychoanalytischen Kongreß in St. Petersburg Mai 1996  177
Caroline Neubaur
II REZENSIONEN
Zvi Lothane: In Defense of Schreber: Soul Murder and Psychiatry. Hillsdale (NJ) 1995 (The Analytic Press). 550 Seiten, $ 59.95  193
Douglas Puccini
III BERICHTE ÜBER TAGUNGEN UND FORSCHUNGSPROJEKTE
9. Symposium zur Geschichte der Psychoanalyse 26.-28. Januar 1996 Tübingen  198
C. v. Petersdorff
Autorinnen und Autoren  203
 
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.