Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To turn on (or off) thumbnails in the list of videos….

PEP-Web Tip of the Day

To visualize a snapshot of a Video in PEP Web, simply turn on the Preview feature located above the results list of the Videos Section.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 49 (1995)

Issue 1
Fünfzig Jahre nach Anne Frank: Reaktivierung einer transgenerationellen Traumatisierung in der Übertragung  1
Hendrika C. Halberstadt-Freud
Der zweite Holocaust: Das Leben ist bedrohlich  18
Nanette C. Auerhahn, Dori Laub und Harvey Peskin
Wunden, die nicht vergehen. Extremtraumatisierung in der Pubertät  41
Karin Gäßler
Die fragmentierte Psychotherapie eines aus Bergen-Belsen zurückgekehrten Jungen  69
Hans Keilson
Buchbesprechungen
Zur Psychoanalyse des Antisemitismus  85
Alfred Krovoza
Elisabeth Brainin, Vera Ligeti, Samy Teicher: Vom Gedanken zur Tat — Zur Psychoanalyse des Antisemitismus. Frankfurt a. M. (Brandes & Apsel) 1993. 175 Seiten, 24,80 DM.  96
Yigal Blumenberg
Faulstich, Heinz: Von der Irrenfürsorge zur »Euthanasie«. Freiburg (Lambertus Verlag) 1993. 359 Seiten, 39 DM.  104
Cord Barkhausen
Platen-Hallermund, Alice: Die Tötung Geisteskranker in Deutschland. Aus der deutschen Ärztekommission beim amerikanischen Militärgericht (Leiter Priv. Doz. Dr. Alexander Mitscherlich). Reprint der Erstausgabe von 1948. Bonn (Psychiatrie Verlag) 1993. 131 Seiten, 24,80 DM.  107
Hans-Joachim Rothe
Issue 2
Was ist Psychoanalyse heute?  111
Nikolaas Treurniet
Szene und Symbol als treibende Kräfte. Die unbewußte Phantasie in der Übertragung  141
Willem L. Ietswaart
Fachgutachten im Rahmen sozialgerichtlicher Klärung des Umfangs der Leistungspflicht einer Krankenkasse für analytische Psychotherapie  159
Horst Kächele, Friedemann Pfäfflin und Claudia Simons
Diskussion
Entgegnung auf Gerhard Fichtners »notwendige Stellungnahme« und Anmerkungen zu Michael Schröters Buchbesprechung  174
André Haynal
Ärztliche Schweigepflicht und wissenschaftliche Forschung. Bemerkungen zur Glosse Gerhard Fichtners  182
K. R. Eissler
Kongreßbericht
Spaltungen in der Geschichte der psychoanalytischen Bewegung  184
Herbert Will
Buchbesprechungen
Laplanche, Jean, und J.-B. Pontalis: Urphantasie. Phantasien über den Ursprung, Ursprünge der Phantasie. Aus dem Französischen von Max Looser. Frankfurt (Fischer TB) 1992. 74 Seiten, 14,80 DM.  190
Franziska Ute Gerhard
Conzen, Peter: Erik H. Erikson und die Psychoanalyse. Systematische Gesamtdarstellung seiner theoretischen und klinischen Positionen. Heidelberg (Asanger) 1990. 398 Seiten, 58 DM.  191
Jürgen Straub
Wilke, Stefanie: Die erste Begegnung. Eine konversations- und inhaltsanalytische Untersuchung der Interaktion im psychoanalytischen Erstgespräch. Heidelberg (Asanger) 1992. 284 Seiten, 68 DM.  197
Eckard Daser
Mitscherlich, Margarete, und Irene Runge: Kulturschock. Umgang mit Deutschen. Hamburg (Klein Verlag) 1993. 140 Seiten, 26 DM.  198
Irene Misselwitz
Franzen, Georg: Der tiefenhermeneutische Zugang zur bildenden Kunst. Dargestellt am Beispiel der FreudStudie »Der Moses des Michelangelo«. Untersuchungen der Erlebnisfiguren in der psychoanalytischen Kunstanalyse. Frankfurt/Berlin u.a. (Peter Lang) 1992. 318 Seiten, 98 DM.  201
Jörg Bong
Haubl, Rolf: »Unter lauter Spiegelbildern…« Zur Kulturgeschichte des Spiegels. Frankfurt (Nexus) 1991. 2 Bände, 980 Seiten, zusammen 98 DM.  204
Wolfgang Mertens
Issue 3
Athen und Mykene. Zur Integration klassischer und neuerer psychoanalytischer Theorie  207
Joel Whitebook
Von innen nach außen? Sackgassen im Diskurs über Psychoanalyse und Gesellschaft  227
Reimut Reiche
Unbewußtes - und sonst gar nichts? Stellungnahme zu Reimut Reiche »Von innen nach außen?«  259
Karola Brede
Verchromte Sirenen, herostratische Apparate. »Desiderat: Dingpsychologie« (G. Anders): Für eine Umorientierung der Psychologie  281
Ludger Lütkehaus
Buchbesprechungen
Lütkehaus, Ludger (Hg.): »Dieses wahre innere Afrika«. Texte zur Entdeckung des Unbewußten vor Freud. Frankfurt (Fischer Tb.) 1989. 254 Seiten, 19,80 DM.  304
Jörg Bong
Lück, Helmut E. und Elke Mühlleitner (Hg.): Psychoanalytiker in der Karikatur. München (Quintessenz) 1993. 201 Seiten, Abb., 49,80 DM.  306
Bernd Nitzschke
Issue 4
Rainer Werner Fassbinders »Der Müll, die Stadt und der Tod« — eine deutsche Seelenlandschaft  309
Rolf Vogt
Die Liebe zur radikalen Vernunft. Anmerkungen zur Krise und zur Chance der DPV  373
Eugen Mahler
Buchbesprechung
Der Mißbrauch von Geschichte als transgenerationelles Traumatisierungsphänomen  392
Ulrich Schultz-Venrath
Issue 5
Warum (manche) Psychoanalysen lange dauern (müssen). Gedanken zum angemessenen katamnestischen Vorgehen  405
Wolfgang Mertens
Die Einzelfallstudie als psychoanalytisches Forschungsinstrument  434
Marianne Leuzinger-Bohleber
Klaus Grawes Konfession und die psychoanalytische Profession  481
Horst Kächele
Kritische Glosse
Der psychotherapeutische Weltgeist zu Bern: Klaus Grawe et al.  493
Erwin Kaiser
Buchbesprechung
Mertens, Wolfgang: Psychoanalyse auf dem Prüfstand? Eine Erwiderung auf die Meta-Analyse von Klaus Grawe. München (Quintessenz Verlag) 1994. 107 Seiten, 38 DM.  508
Ulrich Stuhr
Issue 6
Freuds Komitee 1912-1914. Ein Beitrag zum Verständnis psychoanalytischer Gruppenbildung  513
Michael Schröter
Körperliche Krankheit in Übertragung und Gegenübertragung  564
Klaus Rodewig
Kongreßbericht
Säuglingsforschung in der Selbstpsychologie  581
Michael Naumann-Lenzen
Buchbesprechungen
Wurmser, Léon: Das Rätsel des Masochismus. Psychoanalytische Untersuchungen von Über-Ich-Konflikten und Masochismus. Berlin/Heidelberg/New York (Springer) 1993. 570 Seiten, 78 DM.  586
Günter Reich
Pohlen, Manfred, und Margarethe Bautz-Holzherr: Eine andere Aufklärung. Das Freudsche Subjekt in der Analyse. Frankfurt (Suhrkamp) 1991. 529 Seiten, 68 DM.  589
Peter Fürstenau
Junker, Helmut: Nachanalyse - ein autobiographisches Fragment. Tübingen (edition diskord) 1993. 184 Seiten, 32 DM.  595
Mathias Hirsch
Kestenberg, Judith S. (Text), und Vivienne Koorland (Bilder): Als Eure Großeltern jung waren. Mit Kindern über den Holocaust sprechen. Nachwort von J. S. Kestenberg: Warum und wie sollen wir Kleinkindern von der Nazizeit in Deutschland erzählen? Hamburg (Kraemer Verlag) 1993, 76 Seiten, 48 DM.  598
Marianne Leuzinger-Bohleber
Breuer, Josef, und Sigmund Freud: Studien über Hysterie. Reprint in 800 Exemplaren der 1895 im Verlag Franz Deuticke, Leipzig und Wien, erschienenen Erstausgabe. S. Fischer Verlag, Frankfurt a.M. 1995. 270 Seiten. Subskriptionspreis bis 31. Juli 1995 98 DM, danach 128 DM.  601
Hans-Martin Lohmann
Issue 7
Die Traumzeichnung des Wolfsmannes im Lichte experimenteller Befunde  609
Wolfgang Leuschner und Stephan Hau
Der Beendigungstraum. Zur Bedeutung letzter Träume in der Psychoanalyse  633
Ingrid Behrens
Traumsequenzen. Zur Psychodynamik der Traumdramaturgie  653
Stavros Mentzos
Buchbesprechungen
The Diary of Sigmund Freud 1929-1939. Translated and annotated by Michael Molnar. London (The Freud Museum); New York (Charles Scribner's) 1992. 326 Seiten, 50,00$.  672
Sophie Freud
Grosskurth, Phyllis: Melanie Klein. Ihre Welt und ihr Werk. Stuttgart (Verlag Internationale Psychoanalyse) 1993. 623 Seiten, 68 DM.  679
Helen Schoenhals
Limentani, Adam: Zwischen Anna Freud und Melanie Klein. Für eine Integration zweier kontroverser Ansätze. Aus dem Englischen von H. Steinmetz-Schünemann und S. Behrens. Stuttgart (Klett-Cotta) 1993. 310 Seiten, 68 DM.  684
Caroline Neubaur und Lorenz Wilkens
Mertens, Wolfgang (Hg.): Schlüsselbegriffe der Psychoanalyse. Stuttgart (Verlag Internationale Psychoanalyse) 1993. 526 Seiten, 68 DM.  687
Annelinde Eggert-Schmid Noerr
Simmel, Ernst: Psychoanalyse und ihre Anwendungen. Ausgewählte Schriften. Herausgegeben und eingeleitet von Ludger M. Hermanns und Ulrich Schultz-Venrath. Frankfurt/Main (Fischer TB) 1993. 352 Seiten, 26,90 DM.  692
Hans Haack
Roudinesco, Elisabeth: Wien-Paris. Die Geschichte der Psychoanalyse in Frankreich. Bd. 1. Weinheim/Berlin (Quadriga) 1994. 349 Seiten, 68 DM. Mordier, Jean-Paul: Die Latenzzeit der französischen Psychoanalyse 1895 bis 1926. Heidelberg (Dexter) 1992. 159 Seiten.  695
Annelie Wiertz
Stein, Herbert: Freuds letzte Lehre oder Eros und die Linien des Affen Aziut. Mit Tierbeobachtungen von Yvonne Artaud und 22 Abbildungen. Heidelberg (Wunderhorn) 1993. 400 Seiten, 68 DM.  699
Michael B. Buchholz
Issue 8
Spiegel-Bilder des Ich. Zu Jacques Lacans Theorie des Imaginären  705
Hanna Gekle
Die Verwandlung Friedrichs des Großen. Eine psychoanalytische Untersuchung  724
Ernst Lewy
Diskussion
Sollen Patientennamen in den Korrespondenzen Freuds verschlüsselt werden? Zehn Thesen zur Diskussion  802
Michael Schröter
Issue 9-10
Transsexueller Wunsch und zissexuelle Abwehr  811
Volkmar Sigusch
Anna, Irma und Dora — der Schlüssel zu den Müttern im Schöpfungsprozeß der Psychoanalyse  838
Vera King
Zwischen Idealisierung und Entwertung — Probleme und Perspektiven theoretischer Analysen zu weiblicher Homo- und Heterosexualität  867
Karin Flaake
Beunruhigende Weiblichkeit. Zum Thema Adoleszenz  886
Annie Anzieu
Von der Schwierigkeit, Frau zu werden und Frau zu bleiben. Zur Problematik weiblicher Identität in den Wechseljahren  903
Andrea Hettlage-Varjas und Christina Kurz
Die Glasfrau  938
Mechthild Zeul
Kastrationsangst und oraler Neid im Geschlechterverhältnis. Analytisches Arbeiten mit einer ethnologischen Beobachtung  965
Alf Gerlach
Buchbesprechungen
Appignanesi, Lisa, und John Forrester: Die Frauen Sigmund Freuds. Aus dem Englischen von Brigitte Rapp und Uta Szyszkowitz. München und Leipzig (List Verlag) 1994. 774 Seiten, 78 DM.  989
Helga Haase
Freud, Anna: Briefe an Eva Rosenfeld. Herausgegeben von Peter Heller. Übersetzung der Einführungen und Anmerkungen von Sabine Baumann. Basel/Frankfurt a.M. (Stroemfeld) 1994. 234 Seiten, 38 DM.  995
Karin Flaake
Bergmann, Martin: Eine Geschichte der Liebe. Vom Umgang des Menschen mit einem rätselhaften Gefühl. Frankfurt (S. Fischer) 1994. 414 Seiten, 48 DM.  998
Christine Walde
Nouvelle Revue de Psychanalyse, Heft 49: Aimer, être aimé, 1994.  1002
Gabrielle Hiltmann
Meyer zur Capellen, Renée, Annelore Werthmann und May Widmer-Perrenoud: Die Erhöhung der Frau. Psychoanalytische Untersuchungen zum Einfluß der Frau in einer sich transformierenden Gesellschaft. Frankfurt (Suhrkamp) 1993. 321 Seiten, 24 DM.  1006
Günter Jerouschek
Hensch, Traute, und Gabriele Teckentrup (Hg.): »Schreie lautlos«. Mißbraucht in Therapien. Freiburg (Kore) 1993. 240 Seiten, 25 DM.  1010
Sebastian Krutzenbichler
Welldon, Estela V.: Mutter, Madonna, Hure. Die Verherrlichung und Erniedrigung der Mutter und der Frau. Waiblingen (Bonz Verlag) 1992. 239 Seiten, 48 DM.  1012
Kerstin Meyer
Issue 11
»Neuer« Autoritarismus und Rechtsextremismus. Eine zeitdiagnostische Mutmaßung  1019
Karola Brede
Über die psychoanalytische Theorie und Therapie neurotischer Ängste  1043
Helmut Thomä
Psychoanalytische Theorien zur Hypochondrie  1068
Christian Heinrich Röder, Gerd Overbeck und Thomas Müller
Buchbesprechungen
Heim, Robert: Die Rationalität der Psychoanalyse. Basel/Frankfurt a.M. (Stroemfeld/Nexus) 1993. 558 Seiten, 78 DM.  1099
Hans-Joachim Busch
Wurmser, Léon: Die Maske der Scham. Die Psychoanalyse von Schamaffekten und Schamkonflikten. Berlin/ Heidelberg/New York (Springer) 1993. 2. Aufl., 531 Seiten, 68 DM.  1103
Eckard Daser
Meghnagi, David (Hg.): Freud and Judaism. London (Karnac) 1993. 199 Seiten, £ 15.95  1106
Yigal Blumenberg
Lurija, Alexander R.: Romantische Wissenschaft. Forschungen im Grenzbezirk von Seele und Gehirn. Reinbek (Rowohlt) 1993. 204 Seiten, 16,80 DM.  1110
Christoph Nix
Böllinger, Lorenz, und Rüdiger Lautmann (Hg.): Vom Guten, das noch stets das Böse schafft. Kriminalwissenschaftliche Essays zu Ehren von Herbert Jäger. Frankfurt (Suhrkamp) 1993. 363 Seiten, 24 DM.  1112
Christoph Nix
Issue 12
Urbuch der Psychoanalyse. Hundert Jahre »Studien über Hysterie« von Josef Breuer und Sigmund Freud  1117
Ilse Grubrich-Simitis
Die Geburt der Metapsychologie. Zur Aktualität des »Entwurfs einer Psychologie« (1895)  1156
Cordelia Schmidt-Hellerau
Das Ende einer Illusion. Sigmund Freud und sein 20. Jahrhundert  1196
K. R. Eissler
Buchbesprechung
Williams, Donna: Wenn du mich liebst, bleibst du mir fern. Eine Autistin überwindet ihre Angst vor anderen Menschen. Hamburg (Hoffmann und Campe) 1994. 336 Seiten, 38 DM.  1211
Jörg Fliegner
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.