Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To use OneNote for note taking…

PEP-Web Tip of the Day

You can use Microsoft OneNote to take notes on PEP-Web.  OneNote has some very nice and flexible note taking capabilities.

You can take free form notes, you can copy fragments using the clipboard and paste to One Note, and Print to OneNote using the Print to One Note printer driver.  Capture from PEP-Web is somewhat limited.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 5 (1951, 1952)

Issue 1
„WIE ICH MIR — SO ICH DIR“ Zur Psychologie der Toleranz  1
Alexander Mitscherlich
ÜBER PSYCHOSOMATIK: aus: Krieg und Frieden (Band III/1/16)  16
Leo N. Tolstoi
LÄCHELN, SPIEL UND MASKE: ein Versuch über das Zu-sich-Kommen des Menschen Ludwig Binswanger zum 70. Geburtstag  18
Gustav Bally
DIE FAMILIE B: Eine Familie unter der sozialen Umschichtung und unter der Symptomtradition  32
Sigurd Hild
DIE TRIEBLEHRE UND DAS TESTVERFAHREN VON L. SZONDI: „Schicksalsanalyse“ und „Triebdiagnostik“  52
Paul Helwig
MITTEILUNGEN
ARBEITSTAGUNG DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR PSYCHOTHERAPIE UND TIEFENPSYCHOLOGIE: vom 15. bis 18. September 1950  70
 
DAS SCHWER ERZIEHBARE KIND IN SCHULE UND FAMILIE, SEINE ÄRZTLICHE BEHANDLUNG UND SEINE PÄDAGOGISCHE BETREUUNG: II. Kongreß der Pädiater, Pädagogen, Psychiater und Psychotherapeuten in Düsseldorf am 30. Juni und 1. Juli 1950  75
Werner Mohr
ERSTER WELTKONGRESS FÜR PSYCHIATRIE: (Paris 1950)  79
 
Issue 2
ÜBER PSYCHISIERUNG UND SOMATISIERUNG  81
Viktor Von Weizsäcker
DAS SCHULDPROBLEM DER MEDIZIN  89
Hans Göppert
DER MYTHISCHE HEILBRINGER UND DER ARZT  92
Alphonse Maeder
ZUR PSYCHOPATHOLOGIE UND THERAPIE EINES FALLES VON „GEISTERBESESSENHEIT“ NICHT SCHIZOPHRENER ART  98
E. Blickenstorfer
DIE KONZEPTIONSFURCHT ALS GRUNDLAGE GYNÄKOLOGISCHER STÖRUNGEN  109
Hans Friedrichs
GEDANKEN ZUM WERTEQUADRAT  117
Louise d'Heureuse
DIE BEZIEHUNGEN DES KINDERGARTENS ZUR PSYCHOANALYSE  120
Nelly Wolffheim
MITTEILUNGEN  159
 
Issue 3
KONFRONTATION MIT DEM NICHTKÖNNEN: (Zur Frage der „directive or non directive therapy“ in der Kinderanalyse)  161
Wolfgang Kroug
TRAUM UND BILD BEI DEN PRIMITIVEN IN NORDWEST-AUSTRALIEN  187
Andreas Lommel
ERLÄUTERUNGEN ZUM KUNDALINÎ-YOGA  210
Siegbert Hummel
ANAMNESTISCHE STUDIEN: Zwei Hypertoniefälle  219
Albrecht Wilken
EIN „PROPHETISCHER“ TRAUM  232
Hans Zulliger
MITTEILUNGEN  237
 
Issue 4
KRITISCHE ANMERKUNGEN ZUR PROBLEMENTFALTUNG IN DER TIEFENPSYCHOLOGIE  1
Alexander Mitscherlich
BUCHBESPRECHUNGEN
Psychotherapie und Tiefenpsychologie: Fromm-Reichmann M.D., Frieda: Principles of Intensive Psychotherapy. Chicago Universities Press 1950, 224 Seiten.  11
  Schottlaender
Frankl, Viktor E.: Der unbewußte Gott. Amandus-Verlag, Wien, 1949.  13
  Wyss-Daecke
Matussek, Paul: Metaphysische Probleme der Medizin. Ein Beitrag zur Prinzipienlehre der Psychotherapie. Zweite erweiterte Auflage. Springer, Berlin, Göttingen, Heidelberg. 1950. 161 Seiten.  14
J. Meinertz
Schottlaender, Felix: Die Welt der Neurose. Ärzte-Verlag, Gießen/L., u. Hippokrates-Verlag, Stuttgart. 83 S. Schriftenreihe für Ganzheitsmedizin. Band 8.  15
  Helwig
Wendt, C. F.: Psychotherapie im abgekürzten Verfahren. Springer, Heidelberg 1948, 103 Seiten.  18
  Bräutigam
Psychologie: Chapuis, Frédy: Le test du labyrinthe. Hans Huber, Bern 1949. 141 Seiten, 57 Abbildungen.  19
  Ellenberger
Kietz, Gertraud: Der Ausdrucks jehalt des menschlichen Ganges. J. A. Barth, Leipzig, 1948, 140 Seiten.  20
H. Kunz
Kurth, Wolfram: Intelligenz und Charakter. Theorie und Praxis der Persönlichkeitserfassung. Stuttgart, Verlag Hans E. Günther. 1949. 206 Seiten. Mit 19 Abbildungen im Text, 11 Tafeln und 265 Testbeispielen.  20
J. Meinertz
Moers, Martha: Das weibliche Seelenleben. Seine Entwicklung in Kindheit und Jugend. 3., veränderte Auflage. Ferd. Dümmlers Verlag, Bonn, 1950, 252 Seiten.  22
Charlotte Spitz
Pauli, Richard: Psychologisches Praktikum. 5. Aufl. Fischer, Jena, 1950. 240 Seiten, DM 10, 20.  24
  Helwig
Schneider, Ernst: Psychodiagnostisches Praktikum für Psychologen und Pädagogen. Eine Einführung in Hermann Rorschachs Formdeuteversuch. 3. Aufl. Barth, Leipzig, 1950. 169 Seiten, DM 13, 20.  25
  Helwig
Jugendpsychologie: Piaget, Jean, u. Inhelder, Bärbel: La Représentation de l'Espace chez l'Enfant (Die Darstellung des Raumes beim Kinde). Presses Universitaires de France, 1948, 581 Seiten. Bibliothèque de Philosophie contemporaine.  25
A. Friedemann
Stern, Erich: Jugendpsychologie. 4. Aufl. Hippokrates-Verlag, Stuttgart, 1950.  26
  Helwig
Zulliger, Hans: Schwierige Kinder. Zehn Kapitel zur Theorie und Praxis der tiefenpsychologischen Erziehungsberatung und Erziehungshilfe. Verlag Hans Huber, Bern, 1951, 204 S. Les Enfants Difficiles. Traduit de l'Allemand par Jeanne Schuler et Henriette Brunot. L'Arche Editeur, Paris, 1950, 204 p. Collection Psyché.  27
A. Friedemann
Zulliger, Hans: Über symbolische Diebstähle von Kindern und Jugendlichen. (Arbeiten zur Psycho-Hygiene. Aus dem soziologischen Seminar des Instituts für Psycho-Hygiene in Biel.) Institut für Psycho-Hygiene, Biel, 1950, 16 Seiten.  28
A. Friedemann
Psychosomatische Medizin: Betzendahl, Walter: Das Bild der Hirnverletzten nach der ersten Auseinandersetzung mit dem Schaden. J. A. Barth, Leipzig, 1949, 85 Seiten.  29
H. Kunz
Porot, Maurice: La Psychologie des Tuberculeux. Delachaux et Niestlé S.A. Neuchǎtel, 1950, 211 S. brosch.  29
  Sommer
Anthropologie und Soziologie: Dempf, Alois: Theoretische Anthropologie. Sammlung Dalp, Lehnen Verlag, München, 247 Seiten.  30
  Thomä
du Prel, Carl: Das Rätsel des Menschen. Bearbeitet von Herbert Fritsche. Hermann Glock Verlag, Wiesbaden.  31
  Frederking
Frankl, Viktor E.: Der unbedingte Mensch, Franz-Deuticke-Verlag, Wien 1949, 118 Seiten.  32
  Wyss
Toynbee, Arnold J.: Studie zur Weltgeschichte. Wachstum und Zerfall der Zivilisationen. (Nach der von D. C. Somervell besorgten einbändigen Ausgabe übersetzt und herausgegeben von F. W. Pick.) Claassen u. Goverts, Hamburg 1949. 432 Seilen.  35
  Stierlin
Zucker, Konrad: Vom Wandel des Erlebens. Eine Seelengeschichte des Abendlandes. F. H. Kerle Verlag, Heidelberg. 1950. XII und 648 Seiten.  37
J. Meinertz
Philosophie: Guardini, Romano: „Freiheit, Gnade, Schicksal“. Hegner-Bücherei; München, 1949, 320 Seiten.  42
  Ellenberger
Heimsoeth, Heinz: Geschichtsphilosophie. H. Bouvier u. Co. Verlag, Bonn, 1948, 87 Seiten.  43
W. Wilhelm
Mensch und Kosmos. Jahrbuch der Keyserling-Gesellschaft für freie Philosophie 1949. Herausgegeben von Eleonore v. Dungern. Droste-Verlag Düsseldorf, 250 Seiten.  45
W. Wilhelm
Fischel, Werner: Die höheren Leistungen der Wirbeltiergehirne. J. A. Barth, Leipzig, 1948, 96 Seiten.  48
H. Kunz
Freiburger Dies universitatis. 1948/49. Kosmos, Tier und Mensch. Verlag Karl Alber, Freiburg. 183 S.  49
J. Meinertz
Grünthal, Ernst, u. Strauß, Fritz: Abhandlungen zu Goethes Naturwissenschaft. Berner Beiträge zur Geschichte der Medizin und Naturwissenschaften, Nr. 10. Paul Haupt, Bern, 1949, 115 Seiten.  54
  Oehme
Seitz, Ludwig: Die Wirkungseinheit des Lebens. Eine Einheits-, Spezial-und Ganzheitsbetrachtung der Lebensvorgänge unter normalen und krankhaften Bedingungen. Urban u. Schwarzenberg, München 1950. 500 Seiten, DM 33-.  54
  Bräutigam
von Scholz, Wilhelm: Der Zufall und das Schicksal. 3. erweiterte Auflage. Paul List Verlag, München, Leipzig, Freiburg im Breisgau, 1950, 358 Seiten.  55
  Ellenberger
Suzuki, Daisetz Teitaro: Die große Befreiung. Einführung in den Zen-Buddhismus. Mit 10 Abb. und einem Geleitwort von C. G. Jung. 3. Aufl. Curt-Weller-Verlag, Konstanz 1947, 188 Seiten.  56
  Hummel
Zabel, W.: Sinn und Wesen einer Ganzheitsmedizin. Schriftenreihe f. Ganzheitsmedizin, Band I, (Ärzte-Verlag G.m.b.H., Gießen/Lahn und Hippokrates-Verlag Stuttgart, 1950). 84 S.  58
  de Boor
ZEITSCHRIFTEN IN ÜBERSICHT
Psychosomatische Medizin: von Eiff, A. W.: Über die Möglichkeit einer Grundumsatzsenkung durch psychische Beeinflussung. Ärztliche Forschung, 4. Jg., Heft 22, I/61.  60
  Meyhoefer
Ewald, G.: Vegetatives System und Psychiatrie. Fortschr. Neurologie u. Psychiatrie. 18. Jahrg., Heft 11, Seite 577 bis 605, 1950.  61
  Ehebald
Haberlandt, W. F.: Morbus Cushing und psychische Störungen. Deutsche Med. Wochenschrift, 1951, Heft 1.  61
  Seemann
Hollmann, Werner: Zur Psychosomatik der Angina pectoris. Hippokrates, 21. Jahrg., Heft 21, 1950.  61
  de Boor
Jansen, W.: Betrachtungen zur psychosomatischen Medizin. Hippokrates, Heft 5/1951, Seite 133.  62
  de Boor
Kleinsorge, H.: Blutveränderungen im Affekt. Medizinische Klinik, 46. Jahrg., Heft 13, Seite 407 bis 409, 1951.  62
  Meyhoefer
Koppen, K.: Von der Bedeutung der Innervation für die Funktionen des Ovars und des Uterus. Deutsche Med. Wochenschrift, Heft 4, 1951.  63
  Seemann
Mohr, Fritz: Vegetative Störungen beim Kinde. Aus der Schriftenreihe für Psychologie und Psychotherapie „Der Mensch“. Verlag Psyche, Berlin-Zehlendorf, 1950.  63
  Meyhoefer
Prichard, John, S., Schwab, Robert, S. and Tillmann, William, A.: The Effects of Stress and the Result of Medication in different Personalities with Parkinson's Disease. Psychosomatic Medicine, No. 2, Vol. XIII, Seite 106 bis 111, 1951.  64
  Meyhoefer
Schwarz, Hanns: Psychisches Trauma und Neurologie. Psychiatrie, Neurologie u. Med. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 10, Seite 289 bis 300, 1950.  65
  Ehebald
Schwöbel, Georg: Untersuchungen über die Beeinflußbarkeit psychischer Funktionen durch Glutaminsäure. Der Nervenarzt, 21. Jahrg., Heft 9, Seite 385 bis 393, 1950.  65
  Ehebald
Stolte, Karl: Psyche und Krankheitsverlauf. Zeitschrift für die gesamte Innere Medizin und ihre Grenzgeb., 5. Jahrg., Nr. 23/24 (Dezember 1950), S. 727-736. Georg Thieme, Leipzig.  65
  Seemann
Psychiatrie: Bürger-Prinz, Hans: Psychopathologische Bemerkungen zu den cyklischen Psychosen. Der Nervenarzt, 21. Jahrg., Heft 12, S. 505-507, 1950.  67
  Ehebald
Engelmeier, Max: Untersuchungen über Halbnarkoseverfahren in der Psychiatrie. Der Nervenarzt, 21. Jg., Heft 10, Seite 431 bis 440, 1950.  67
  Ehebald
Jsemann, Kurt: Über die heilpädagogische Betreuung krimineller Psychopathen. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 6, Seite 169 bis 176 und Heft 7, Seite 214, 1950.  68
  Ehebald
Lidz, Ruth und Theodore: Eine Interpretation der Grundideern der amerikanischen Psychiatrie. Der Nervenar, 21. Jahrg., Heft 11, Seite 490 bis 494, 1950.  68
  Ehebald
Mayer-Groß, A.: Die sozialen Aufgaben des Psychiaters. Der Nervenarzt, 21. Jahrg., Heft 11, Seite 468 bis 470, 1950.  68
  Ehebald
Müller, Max: Die Bedeutung der Maßnahmen des schweizerischen Strafgesetzes für den Psychiater. Der Nervenarzt, 21. Jahrg., Heft 11, Seite 483 bis 486, 1950.  68
  Ehebald
Piehler, Rolf: Über das Traumerleben Leukotomierter. Der Nervenarzt, 21. Jahrg., Heft 12, Seite 517 bis 521, 1950.  69
  Ehebald
Schneider, Kurt: Die Aufdeckung des Daseins durch die cyklothyme Depression. Der Nervenarzt, 21. Jg., Heft 5, Seite 193/194, 1950.  69
  Ehebald
Schulte, Walter: Der Psychiater im Spiegel seiner Kranken. Fortschr. Neurologie und Psychiatrie, 18. Jg., Heft 10, Seite 538 bis 575, 1950.  70
  Ehebald
Walther, Rolf: Überlegungen zur Pathogenese der Schizophrenie. Psychiatrie, Neurologie und Mediz. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 8, Seite 225 bis 231, 1950.  71
  Ehebald
Psychotherapie: Besold, F.: Die Wirkungsmechanismen der psychoanalytischen Therapie. Psychiatrie, Neurologie und medizinische Psychologie, 1. Jahrg., Heft 12, Seite 347 bis 380.  72
Elli Achelis
Grünewald, E.: Traum und Verantwortung. Wien 1950. Wiener Zeitschrift für Praktische Psychologie, Band 2, Heft 7.  72
  Berendes
Grünewald, E.: Über Sprache und Ausdruck in der Psychotherapie. Ein Beitrag zur „Verhaltensanalyse“. Wiener Zeitschr. für Prakt. Psychologie, 1949, Heft 3, Band 1, Seite 111 bis 121.  73
  Berendes
Kemper, Werner: Die Übertragung, ihre diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Zeitschrift für Psychoanalyse, I. Bd., H. 2, 1949/50, Seite 99.  73
  Giwjorra
Tochtermann, W.: Gedanken und Beiträge zur Selbstfortbildung in psychotherapeutischen Problemen. Hippokrates, Heft 5/1951, Seite 119.  76
  de Boor
Derbolowsky, Udo: Hypnoanalyse, Möglichkeiten, Grenzen, Indikationen. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 5, Seite 154 bis 157, 1950.  77
  Ehebald
Mayer, Ludwig: Die Technik der Hypnose. I. F. Lehmanns Verlag, München 1951, 4. Auflage.  77
  Bräutigam
Salm, Heinrich: Die Elektrokrampfbehandlung im Erleben der Behandelten. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 2. Jahrg., Heft 8, Seite 245 bis 254, 1950.  77
  Ehebald
Stern, Erich: Neuere experimentelle Methoden zur Untersuchung der Affektivität und des Charakters. Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie, 18. Jahrg., Heft 9, Seite 469 bis 511, 1950.  78
  Ehebald
Verschiedenes: Clauser, G.: Die Bedeutung des Atemtyps für die differentialdiagnostische Trennung einiger interner Krankheitsbilder von den entsprechenden sogenannten Organneurosen. Medizinische Klinik, 46. Jahrg., Heft 13, Seite 402 bis 405, 1951.  78
  Meyhoefer
Coerper, Carl: Über die Untersuchung der Gesunden als Aufgabe der präventiven Medizin. Ärztl. Mitteilung., 36. Jahrg., Heft 9, Seite 131 bis 133, 1951.  78
  Meyhoefer
MITTEILUNGEN
Fortbildungskar sus für medizinische Psychologie und psychologische Diagnostik (für Mediziner und Psychologen) vom 14. bis 27. Oktober 1951 in Treysa-Hephata (Bez. Kassel)  80
 
Issue 5
DAS PROBLEM DES GEISTES IN DER TIEFENPSYCHOLOGIE  241
Hans Kunz
EIN RECHT DER NEUROSE?  270
Viktor Von Weizsäcker
DAS RELIGIÖSE MOMENT IN DER TIEFENPSYCHOLOGIE  278
Arie Sborowitz
DIE KRANKHEIT, NICHT KRANK SEIN ZU KÖNNEN  290
H. Müller-Eckhard
VON DEN ANFÄNGEN DER KINDERANALYSE UND DER PSYCHOANALYTISCHEN PÄDAGOGIK: (Miterlebtes bis 1930)  310
Nelly Wolffheim
MITTEILUNGEN
„MENSCH UND RITUS“ ERANOSTAGUNG: 21. August bis 30. August 1950  316
Lucy Heyer-Grote
Issue 6
WIRKLICHKEITSSINN UND WIRKLICHKEITSPRÜFUNG  321
Edoardo Weiss
DER TOD AUS PSYCHISCHEN URSACHEN BEI NATURVÖLKERN (“VOODOO DEATH“)  333
H. Ellenberger
NEUE FORMEN GEISTIGEN ARZTTUMS: Zur Gestalt und Aufgabe des nichtmedizinischen Psychotherapeuten  345
Johanna Herzog-Dürck
HIERONYMUS BOSCH DER TISCH DER WEISHEIT: Bisher „Die sieben Todsünden“ genannt  355
Wilhelm Fraenger
EINE DEUTUNG DES BILDES „DAS STEINSCHNEIDEN“ VON HIERONYMUS BOSCH  385
Werner Hollmann
EIN FALL VON AKUTER STÖRUNG WEIBLICHER LIEBESFÄHIGKEIT UND DESSEN HEILUNG  391
Gustav Schmaltz
DAS PARADOXE IN DER THEORIE DES KUNDALINÎ-YOGA  399
Siegbert Hummel
MITTEILUNGEN  400
 
Issue 7
DAS PROBLEM DER „BEFINDENSWEISEN“ UND SEINE BEDEUTUNG FÜR EINE MEDIZINISCHE PHÄNOMENOLOGIE  401
Thure von Uexküll
ÜBER SUIZIDALE KRANKE  433
Herbert Plügge
ANGST UND SCHULDGEFÜHL IM LEBEN DES EINZELNEN UND DER GEMEINSCHAFT  451
Felix Boehm
ZIELE DER ANALYTISCHEN THERAPIE  463
Karen Horney
PSYCHOTHERAPIE UND EINE CHRISTLICHE DEUTUNG DER MENSCHLICHEN NATUR  473
Paul Tillich
MITTEILUNGEN
PSYCHOTHERAPIE FÜR DIE PRAXIS: Bericht über den ersten Tag der Deutschen Therapiewoche 1951, 2. bis 9. September in Karlsruhe  478
  Seemann
Issue 8
ENTWICKLUNG UND STAND DER PSYCHOSOMATISCHEN KREISLAUFFORSCHUNG IN ENGLAND UND USA SEIT DEM ERSTEN WELTKRIEG  81
Dieter Wyss
BUCHBESPRECHUNGEN
Psychologie: Murphy, Gardner: Personality. A Biosocial Approach to Origins and Structure. New York und London, Harper, 1947. XII und 999 Seiten.  109
K. W. Bash
Hofstätter, Peter R.: Die Psychologie der öffentlichen Meinung. Wilhelm Braumüller, Universitätsverlag, Wien, 1949, 1. Aufl., 148 Seiten.  114
  Schultz-Hencke
Psychotherapie und Tiefenpsychologie: Hoffet, Frédéric: Psychanalyse de l'Alsace, (Flammarion), Paris 1951, 252 Seiten.  115
Oscar Forel
Hofstätter, Peter R.: Einführung in die Tiefenpsychologie. Wilhelm Braumüller, Universitätsverlag, Wien, 1948. 320 Seiten.  116
  Schultz-Hencke
Jores, Arthur: Vom Sinn der Krankheit. Hamburger Universitätsreden, Nr. 11. Conrad Closs Verlag, Hamburg, 1951, 26 Seiten.  117
  Bally
Pöll, Wilhelm: Die Suggestion (Wesen und Grundformen). Kösel Verlag, München 1951, 255 Seiten.  118
  de Boor
Schmitz, Karl: Was ist, was kann, was nützt Hypnose? J. F. Lehmanns Verlag, München 1951, 211 Seiten.  118
  de Boor
Graphologie: Knobloch, Hans: Die Lebensgestalt der Handschrift, Abriß der graphologischen Deutungstechnik. West-OstVerlag, Saarbrücken, 1950, 206 S.  119
  Lossen
Pophal, R.: Das Strichbild. Zum Form-und Stoffproblem in der Psychologie der Handschrift. Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 1950. Mit 19 Tafeln. 60 Seiten.  122
August Vetter
Verschiedenes: Bavink, Bernhard: Weltschöpfung in Mythos und Religion, Philosophie u. Naturwissenschaft. Herausgegeben v. Prof. Aloys Wenzl. Ernst Reinhardt Verlag, München/Basel. (Glauben u. Wissen Nr. 4.) 126 Seiten.  123
  Oehme
von Dürckheim-Montmartin, K.F.: Japan und die Kultur der Stille. Otto Wilhelm Barth - Verlag, München-Planegg, 1950, 126 Seiten.  124
  Neumann
Hummel, Siegbert: Lamaistische Studien. Otto Harrassowitz, Leipzig 1950, 212 Seiten mit 62 Abbildungen und 3 Karten, 1 Plan.  125
  Posidis
Lowry, Malcolm: Unter dem Vulkan. Roman. Aus dem Englischen übertragen von Clemens ten Holder. Ernst Klett Verlag, Stuttgart, 1951, 393 S.  127
August Vetter
Stemplinger, Eduard: Antiker Volksglaube. W. Spemann Verlag, Stuttgart, 1948, 242 Seiten.  129
W. Schraml
Welzel, Hans: Vom irrenden Gewissen. Eine rechtsphilosophische Studie. Verlag J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 1949. 28 Seiten.  130
  Schmeißer
ZEITSCHRIFTEN IN ÜBERSICHT
Psychosomatische Medizin: Christian, P. und Jacob, W.: Psychosomatische Medizin. Münchener Medizinische Wochenschrift Nr. 17, 1951.  132
  Seemann
de Graciansky, P., et Stern, E.: Analyse psycho-somatiquede quelques dermatoses et en particulier de l'eczéma (Psychosomatische Untersuchung einiger Hautkrankheiten, besonders des Ekzems). La Semaine des Hǒpitaux de Paris, 26. Jahrgang, Nr. 44, 1950.  132
  Bräutigam
Huebschmann, H.: Psyche und Tuberkulose. Deutsche Medizinische Wochenschrift Nr. 18. 76. Jahrgang (1951); Seite 605-608.  132
  Seemann
Kuhn, Roland: Zur Daseinsanalyse der Anorexia mentalis. Der Nervenarzt. 22. Jahrgang. Januar 1951, Heft 1, Seite 11-13.  134
  Ehebald
Lindenberg, W.: Hirnverletzung, organische Wesensänderung, Neurose. Der Nervenarzt, 22. Jahrg., Heft 7, Seite 254 bis 260.  134
  Thomä
Reboul, Jean: Médecine psychosomatique oculaire. Psyché, Revue Internationale des Sciences de l'Homme et de Psychanalyse, Paris, No. 51, 1951.  134
  Sommer
Rehder, H.: Zur Therapie der Obstipatio provocans virginum. Zeitschr. für Psychotherapie 4, I (Juli 1951), Seite 161 bis 165, Stuttgart.  139
  Seemann
Römer, Rudolf: Störungen der Liebesföhigkeit. Internationale Zeitschr. für Individ. Psychologie, 20. Jahrg., Heft 3, Seite 110 bis 129, Wien 1951.  139
  Ruffler
Weiss, Edward: Der psychosomatische Standpunkt in der Allgemeinpraxis. Deutsche Medizinische Wochenschrift Nr. 17, 76. Jahrgang (1951), Seite 565-568.  140
  Seemann
Psychotherapie und Tiefenpsychologie: Bettermann, Albrecht O.: Neurosebegriff und Neurosetherapie. Der Nervenarzt, 22. Jahrgang, Heft 7, Seite 266-269.  141
  Thomä
Binswanger, Ludwig: Daseinsanalytik und Psychiatrie. Der Nervenarzt, 22. Jahrgang, Januar 1951, Heft 1, Seite 1-10.  142
  Ehebald
Caruso, I.: Le problème de la mauvaise conscience (Das Problem des schlechten Gewissens). Psyché, Jahrgang 6, Nr. 59, September 1951.  143
  Bräutigam
Frey, Eugen: Musik und Psychotherapie, Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie, Band LXVII, Heft 2, 1951, Seite 274-291.  144
  Sommer
Koren, L., Goertzel, V. und Evans, M.: The Psychodynamics of Failure in Therapy. The American Journal of Psychiatry, Vol. 108, Nr. 1, July 1951.  145
  Berendes
Wolff, Botho: Das paradoxe Elternbild als Ursache der Charakterverbiegung. Psychologische Rundschau, 2. Jahrgang, 2. Heft, April 1951.  146
  Berendes
Kindertherapie: Anderson, O. William: A Management of „infantile insomnia „. Journal of Pediatrics, 38/3, 1951, S. 394.  146
  Jaerisch
Caplan, Hyman: Some Interview Technics in Child Psychiatry. Journal of Pediatrics, 38/1, 1951, S. 128.  147
  Jaerisch
Halpen, Florence: Projective Tests in the Personality Investigation of Children. Journal of Pediatrics. 38/6, Seite 770, 1951.  148
  Jaerisch
Körholz, Gertrud: Über die Anwendbarkeit des Scenotestes in der Kinderklinik. Zeitschrift für Kinderheilkunde, 1951, Heft 4.  148
  Jaerisch
Lott, George M.: The Prevention of Neuroses. Journal of Pediatrics, 38/2, 1951, Seite 259.  148
  Jaerisch
Sperling, Melitta: The Role of the Mother in Psychosomatic Disorders of Children. Psychosomatic Medicine, 11/6, 1949.  149
  Jaerisch
Psychiatrie: Gruhle, Hans W.: Über den Wahn. Thesen, vorgetragen auf dem Internationalen Kongreß für Psychiatrie, September 1950 in Paris. Der Nervenarzt 22, 4 (1951).  149
  Hector
Janz, Hubert: Schizophrenie and Selbstmord. Der Nervenarzt. 22. Jahrgang. April 1951, Heft 4, Seite 126 bis 133.  150
  Ehebald
v. Keyserlingk, H.: Psychopathische Persönlichheiten, ihre Kriminalität und ihre Stellung vor dem Gesetz. Psychiatrie, Neurologie und Medizinische Psychologie, 3. Jahrgang, Heft 6, Seite 180-190, Heft 7, Seite 207-221.  150
  Thomä
Müller-Hegemann, D.: Psychotherapeutische Beeinflussung einer Schizophrenie von katatonem Erscheinungsbild. Psychiatrie, Neurologie und Medizinische Psychologie, 2. Jahrgang, Heft 11, November 1950.  151
  Bräutigam
Powelson, H. u. Bendix, R.: Psychiatry in Prison. Psychiatry, Band 14, Nr. 1, 1951, Seite 73 bis 86 (Washington).  152
  Seemann
Rennert, Helmut: Ein bemerkenswerter Fall von Zwangskrankheit. Psychiatrie, Neurologie und Medizin. Psychologie, 3. Jahrg., Heft 8, Leipzig 1951, Seite 235 bis 239.  152
  Ruffler
Psychologie: Fischel, Paul: Das Minderwertigkeitsgefühl. Internationale Zeitschrift für Individual-Psychologie, 20. Jahrgang, Heft 3, Seite 129 bis 138. Wien 1951.  153
  Ruffler
Heiß, Robert: Die diagnostischen Methoden der Psychologie. Psychologische Rundschau, 1. Jahrgang, 5. Heft, Oktober 1950, 2. Jahrgang, 1. Heft, Januar 1951, 2. Heft, April 1951, 3. Heft, Juli 1951.  154
  Berendes
Zarncke, Lilly: Muttertypen der Gegenwart. Psychologische Rundschau, 2. Jahrgang, 2. Heft, April 1951.  154
  Berendes
Verschiedenes: Biemel, Walter, (Loewen): Hasserls Encyclopaedia-Britannica Artikel u. Heideggers Anmerkungen dazu. Tijdschrift voor Philosophie, 12e Jaarg., Nr. 2, Mei 1950, Seite 246 bis 280 (deutsch).  155
  Oehme
Stevenson, George S.: The Mental-Health-Program in Perspective. Mental Hygiene, Vol. XXXV, January, 1951, No. 1.  160
  Berendes
Issue 9
MITTELALTERLICHE ÜBERLIEFERUNGEN UND ANTISEMITISMUS: Ein tiefenpsychologischer Beitrag zu seinem Verständnis  481
Else Liefmann
DAS ICH UND SEINE DETERMINANTEN: Ein Beitrag zur Frage der Neurosenentstehung  497
Felix Schottlaender
STRUKTURANALYSE UND TIEFENPSYCHOLOGIE  509
August Vetter
ZUR EPILEPTISCHEN WESENSÄNDERUNG  523
Walther Bräutigam
DER „SCHWIEGERMUTTER-KONFLIKT“ DER JUNGEN FRAU: Eine gynäkologisch-psychologische Studie  545
Hans Friedrichs
ANIMAGESTALTEN IN DER GERMANISCHEN MYTHOLOGIE  555
Carl Haffter
MITTEILUNGEN
Sigmund-Freud-Archiv  560
 
Issue 10
DER BIOLOGISCHE CHARAKTER DER PSYCHOANALYSE FREUDS  561
Rudolf Brun
KINDERPSYCHOTHERAPIE OHNE DEUTEN UNBEWUSSTER INHALTE: Die „reine Spieltherapie“ und ihre theoretisch-psychologische Begründung. Beispiel vom „Talismann“  581
Hans Zulliger
PSYCHOSOMATISCHE PROBLEME BEI QUERSCHNITTSGELÄHMTEN  598
Leonie Stollreiter-Butzon
VEGETATIVE NEUROSEN POST PARTUM  608
Hans Friedrichs
EINKOTENDE KINDER: Kasuistische Beobachtungen  618
Gerd Biermann
DIE LAMAPAGODE ALS PSYCHOLOGISCHES DIAGRAMM  628
Siegbert Hummel
MITTEILUNGEN
TAGUNG DER GESELLSCHAFT DEUTSCHER NEUROLOGEN UND PSYCHIATER IN STUTTGART: vom 26. bis 30. September 1951: Erster Kongreßtag: Psychotherapie und medizinische Psychologie  636
  Thomä
Issue 11
EIN ÄQUIVALENT DER DEPRESSION: ANOREXIE  641
George Gerö
NEUERE FORTSCHRITTE IN DER ANALYTISCHEN PSYCHOTHERAPIE DER PSYCHOSEN  653
Sigmund Gabe und Martin Grotjahn
WERTE UND WISSENSCHAFT  662
Franz Alexander
ÜBER DIE INDIKATION ZUR KINDERPSYCHOTHERAPIE: Eheleute, die ein „schwieriges“, neurotisiertes Kind nötig haben und seine Heilung verhindern müssen  668
Hans Zulliger
DIE GEGENÜBERTRAGUNG IN DER KINDERANALYSE  680
Serge Lebovici
STOTTERHEILUNG DURCH WIEDERHOLUNG DER EINZELNEN KINDLICHEN ENTWICKLUNGSPHASEN IM ERLEBNIS EINER SCENOTEST-SPIELTHERAPIE  688
Gerdhild Von Staabs
AUS DER KRANKENGESCHICHTE EINES TAGTRÄUMERS  707
Hildegund Fischle-Carl
Issue 12
BUCHBESPRECHUNGEN
Psychotherapie und Tiefenpsychologie: Freud, Sigmund: Die Traumdeutung. 9. Aufl. Franz Deuticke, Wien. 1950. 435 Seiten. DM 18.-.  161
  Helwig
Garma, Angel: Psicoanàlisis De Los Sueños. Segunda Ediciò — Buenos Aires 1948 - 475 p.  162
  Steinbach
Ibor, Lopez J. J.: La Angustia vital (Patologia general psicosomatica). Editorial Paz Montalvo, Madrid 1950, 713 Seiten (200 Pesetas).  163
  Wyss
Mette, Alexander: Psychotherapie gestern und heute. Greifenverlag Rudolstadt (Schriftenreihe: das aktuelle traktat, Heft 7), 39 Seiten.  167
  Ruffler
Ockel, Gerhard: Die Neurosen. Falken-Verlag E. Sicker, Berlin, 1949, 63 Seiten, DM 2.80.  167
  Schacht
Ockel, Gerhard: Die Traumdeutung in der modernen Seelenkunde und Psychotherapie. Falken - Verlag E. Sicker, Berlin, 1949, 101 Seiten, DM 3.20.  167
  Schacht
Plattner, P.: Glücklichere Ehen, Verlag Hans Huber, Bern, 1950, 85 S.  168
  Schacht
Cremerius, Johannes: Psychotherapie als Kurzbehandlung in der Sprechstunde. J. F. Lehmanns Verlag München, 1951. 113 Seiten.  168
  Seemann
Psychodiagnostik: Bohm, Ewald: Lehrbuch der Rorschach-Psychodiagnostik, Verlag Hans Huber, Bern, 1951, 406 Seiten und 10 Hilfstafeln.  169
  Ellenberger
von Staabs, G.: Der Sceno-Test, 2. völlig neubearbeitete u. erweiterte Auflage. Verlag S. Hirzel, Stuttgart, 1951, 160 Seiten, einschl. 32 Abbildungen.  170
  Giwjorra
Psychologie: Eberhardt, Margarete: Das Werten, Richard Meiner Verlag, Hamburg, 1950, XII, 278 Seiten, broschiert DM 10.-, Leinen DM 12.-.  171
  Maletzke
Kehrer, Ferdinand Adalbert: Vom seelischen Altern. Aschendorffsche Verlagsbuchhandlung, Münister/Westfalen, 1950, 80 Seiten.  172
J. Meinertz
Wandruszka, Mario: Angst und Mut. Ernst Klett Verlag, Stuttgart, 1950, 156 Seiten. DM 6,80.  173
  Helwig
Zucker, Konrad: Psychologie des Aberglaubens. Verlag Scherer, Heidelberg, 1948, 330 Seiten, DM 18.-  175
  Storch
Jugendpsychologie: Schneider, Friedrich: Die Jugendverwahrlosung u. ihre Bekämpfung. Otto Müller, Salzburg, 1951. 279 S.  178
  Zulliger
Spranger, Eduard: Psychologie des Jugendalters. Quelle und Meyer, Heidelberg, 1951, 322 Seiten.  179
  Zulliger
Spranger, Eduard: Pädagogische Perspektiven. Quelle und Meyer, Heidelberg. 121 Seiten.  180
  Zulliger
Junge, Otto: Rationale Graphologie. Hans Baumgartner, Lüneburg, 1950. 322 Seiten.Peter, Herbert: Hundert Fragen am eine Kinderhandschrift. Ernst Reinhardt, München, 1951.Neuber, Anton: Handschrift und Sexualität. Willy Weckauf, Köln, 1951.  181
  Seeger
Soziologie und Anthropologie: Frankl, Viktor E.: Homo patiens. Versuch einer Pathodizee. Franz Deuticke, Wien, 1950, 115 Seiten.  184
  Giwjorra
Gebser, Jean: Ursprung und Gegenwart. Erster Band: Die Fundamente der aperspektivischen Welt. Beitrag zu einer Geschichte der Bewußtwerdung. Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart, 1949. 541 Seiten.  185
  Lefebre
Neumann, Erich: Ursprungsgeschichte des Bewußtseins. Mit einem Vorwort von C. G. Jung. Rascher Verlag, Zürich, 1949, 546 Seiten.  188
  Schmid
Rüstow, Alexander: Ortsbestimmung der Gegenwart. Eine universalgeschichtliche Kulturkritik. Erster Band: Ursprung der Herrschaft. Eugen Rentsch-Verlag, Erlenbach-Zürich, 1950, 360 Seiten.  193
W. Wilhelm
Religionswissenschaft und Grenzgebiete: Kerényi, Karl: Niobe. Neue Studien über antike Religion und Humanität. Rhein-Verlag Zürich, 1949. 261 Seit.  197
  Luz
Köpgen, Georg: Die Gnosis des Christentums. 2. Auflage. Verlag Otto Müller, Salzburg. 360 Seiten.  200
  Niedieck
Handbuch der Religionswissenschaft Herausgeg. v. Gustav Mensching. I. Teil, 4: Die Universalreligionen, Allgemeine Religionsgeschichte. (Johannes Leipoldt: Die Mysterien, Das Christentum — Bertold Spuler: Der Islam [Sunniten] — Rudolf Strothmann: Der Islam [Sekten]). Berlin, 1948. 112 Seiten, DM 7,30.  200
  Niedieck
Schoeps, Hans Joachim: Gottheit und Menschheit. Die großen Religionsstifter und ihre Lehren. Steingrüben-Verlag, Stuttgart, 1950, 197 Seiten.  200
  Ntedieck
Verschiedenes: Ehrenberg, Rudolf: Der Lebensablauf. Eine biologisch-metabiologische Vorlesung. Lambert Schneider Verlag, Heidelberg, 1946, 274 Seiten.Ehrenberg, Rudolf: Metabiologie. Lambert Schneider Verlag, Heidelberg, 1950, 339 Seiten.  201
  Reiss
Grassi, Ernesto und von Uexküll, Thure: Von Ursprung und Grenzen der Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften. (Sammlung Überlieferung und Auftrag. Reihe Studia Humanitatis. Band 1), Leo-Lehnen-Verlag GmbH., München, 1950. 252S.  202
  Reiss
Hogg, James: Vertrauliche Aufzeichnungen und Bekenntnisse eines gerechtfertigten Sünders. Mit einer Einführung von André Gide. Aus dem Englischen übertragen von Peter Dülberg. Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart, 1951. 334 Seiten.  204
  Frederking
Kafka, Franz: Tagebücher 1910 bis 1923. S. Fischer Verlag (Lizenzausgabe von Schocken Books New York), Frankfurt am Main, 1951, 737 S.  205
  Rohner
Randa, Alexander: Dämonie der Zerstörung. Thomas-Verlag, Zürich, 1948. 272 Seiten.  209
  Luz
Rintelen, Fritz-Joachim von: Dämonie des Willens. Kirchheim-Verlag, Mainz, 1947, 186 Seiten.  211
  Luz
Sachs, Hanns: Freud, Meister und Freund. Imago Publishing Co, Ltd. London, 1950, 174 Seiten.  214
  Seemann
Schilling, Kurt: Geschichte der Philosophie. (Schriftenreihe zur Einführung in das gesamte wissenschaftliche Studium.) Carl Winter, Universitätsverlag, Heidelberg, 1949. 248 Seiten, brosch. DM 6,90.  214
  Helwig
Paramhansa Yogananda: „Autobiographie Autobiographieeines Yogi.“ Otto-Wilhelm-Barth-Verlag GmbH., München-Planegg, 527 Seiten.  215
  Helwig
von Weizsäcker, Viktor: Diesseits u. Jenseits der Medizin. Verlag K. F. Koehler, Stuttgart, 2. Auflage, 1950. 294 Seiten.  216
  Mohr
ZEITSCHRIFTEN IN ÜBERSICHT
Psychotherapie und Tiefenpsychologie: Benedetti, G.: Beispiel einer strukturanalytischen und pharmakodynamischen Untersuchung an einem Fall von Alkoholhalluzinose, Charakterneurose und psychoreaktiver Halluzinose. Zeitschrift f. Psychotherapie und Med. Psychologie I, 5, 1951.  218
  Bräutigam
Hoff, H., Solms, W.: Die Persönlichkeit des „Rentenneurotikers“. Wiener Archiv für Psychologie, Psychiatrie und Neurologie, I. Band, 2. Heft (Juni 1951), Verlag Brüder Hollinek, Wien, Seite 71 bis 80.  218
  Seemann
Opitz, Erich: Zur klinischen Behandlung des gehemmten Kindes. Psychologische Rundschau 2/3, 137, 1951.  219
  Järisch
Slavson: Current Trends in Group Psychotherapy. The International Journal of Group Psychotherapy, Band 1, Nr. 1, April 1951. International Universities Press, New York.  219
  Nielsen
Solms, W.: Zum Psychopathieproblem. Wiener Archiv für Psychologie, Psychiatrie u. Neurologie, Bd. 1, Heft 1.  220
  Dührssen
Psychosomatische Medizin: Burger, M.: Diencephalon als psychosomatische Schaltstelle. Acta Neurovegetativa III, 1-2, 1951.  221
  Bräutigam
Glatzel, Hans: Die Ursachen und Entstehungsbedingungen des Magen- und Duodenalgeschwürs. „Fortschritte der Diagnostik und Therapie“, Band I, Heft 10/12 (1951).  222
  Thomä
Jores, A.: Das Asthma bronchiale in psychosomatischer Betrachtung. Med. Klinik, Nr. 47, 1951, Seite 1217 bis 1222.  223
  Seemann
Racamier, P. D.: Seelenleben und Lungentuberkulose. Les Temps Modernes, 6. année, Nr. 59, 1950.  223
  Bräutigam
Skalweit, Wolf: Konstitution und Krankheit bei der genuinen Epilepsie. Nervenarzt 22, 8 (1951).  224
  Bräutigam
Psychiatrie: Müller, Vinzenz: Katamnestische Erhebungen über den Spontanverlauf der Schizophrenie. Monatsschrift für Psychiatrie und Neurologie, Vol. 122, Fasc. 4/5, Oktober/November 1951.  224
  Sommer
Münch, Franz: Über primitive Beziehungsreaktionen. Archiv für Psychiatrie und Neurologie, Band 186, Seite 390 bis 405, 1951, 4. Heft.  225
  Ehebald
Schwartz, M. S. und Stanton, A. H.: A Social Psychological Study of Incontinence. Psychiatry, Heft 13, Seite 399 bis 416, 1950.  226
  Stierlin
Tests: Rohracher, H.: Persönlichkeits-Tests. Wiener Archiv für Psychologie, Psychiatrie und Neurologie, Bd. I, März 1951, 1. Heft.  227
  Helwig
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.