Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To copy parts of an article…

PEP-Web Tip of the Day

To copy a phrase, paragraph, or large section of an article, highlight the text with the mouse and press Ctrl + C. Then to paste it, go to your text editor and press Ctrl + V.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 56 (2002)

Issue 1
Interpretation, Dekonstruktion, Erzählung oder die Beweggründe von Jacques  1
Antonino Ferro
Traum, Poesie und kognitive Grammatik  20
Ulrich Moser
Internationale Zeitschriftenschau: Psicoanalisi: Ausgewählte Kapitel (Jg. 2, Heft 1, und Jg. 4, Heft 2) Zwei Arbeiten von Simona Bondi-Argentieri  76
Gemma Jappe und Simona Argentieri Bondi
Kongreßbericht
Fremde.: Tagung des Freiburger Arbeitskreises Literatur und Psychoanalyse, Februar 2001  84
Harald Weilnböck
Buch-Essay
»Das Ich ist vor allem ein körperliches«  87
Angela Hanke
Redaktionelle Mitteilungen
Autoren des Heftes  95
 
Mitteilungen  95
 
Issue 2
Diskussionsforum
»Vatersehnsucht« und »Sohnestrotz« — ein Kommentar zu Sigmund Freuds Totem und Tabu  97
Yigal Blumenberg
Kommentare zum Beitrag von Yigal Blumenberg, »»Vatersehnsucht« und »Sohnestrotz« — ein Kommentar zu Sigmund Freuds Totem und Tabu« Nicht nur Freud, auch Blumenberg bedient sich der Religionsgeschichte zur Selbstanalyse  137
Herbert Will
Ist Totem und Tabu ein exotischer Tagtraum oder Grundlage einer allgemeinen Kulturtheorie?  139
Eberhard Th. Haas
Antworten, die immer noch nach ihren Fragen suchen.: Eine Entgegnung auf H. Wills und E. Th. Haas' Diskussionsbeiträge  145
Yigal Blumenberg
Der Fortschritt in der Geistigkeit. Sigmund Freuds Konstruktion des Judentums  154
Jan Assmann
Buch-Essays
Die Wiederkehr des Moses  172
Hartmut Raguse
Narziß, Christus, Hitler.: Grunbergers und Dessuants Beschreibung und Deutung des Antisemitismus  190
Hartmut Raguse
Film-Revue
»Vom Winde verweht« (Victor Fleming, 1939)  205
Renate Lippert
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren des Heftes  210
 
Mitteilungen  210
 
Issue 3
Freud als Beobachter. Die Fallstudie »Bruchstück einer Hysterie-Analyse«  213
Karola Brede
Handeln im Angesicht des Anderen. Über nicht-sprachliche Kommunikation in therapeutischen Dialogen  247
Ulrich Streeck
Der Witz als sozialer Vorgang und als Ausdruck von Subjektivität  275
Dieter Flader
Über den Visualisierungszwang bei der Traumbildung  303
Wolfgang Leuschner
Buchbesprechung
Dreher, Anna Ursula: Empirie ohne Konzept? Einführung in die psychoanalytische Konzeptforschung. Stuttgart (Verlag Internationale Psychoanalyse) 1998. 215 Seiten, € 25.  309
Mario Erdheim
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren des Heftes  312
 
Mitteilungen  312
 
Issue 4
Sigmund Freud und Hermann Swoboda: Ihr Briefwechsel (1901-1906)  313
Christfried Tögel und Michael Schröter
Fließ vs. Weininger, Swoboda und Freud: Der Plagiatsstreit von 1906 im Licht der Dokumente  338
Michael Schröter
Ein kritischer Blick auf Freuds Kritiker  369
Nathan G. Hale, Jr., Ph.D.
Kritische Glosse
Wer war »Herr Aliquis«? Zu den Thesen von Peter J. Swales  396
Albrecht Hirschmüller
Buchbesprechung
Tichy, Marina, und Sylvia Zwettler-Otte: Freud in der Presse. Rezeption Sigmund Freuds und der Psychoanalyse in Österreich 1895-1938. Wien (Sonderzahl) 1999. 406 Seiten, € 34,77.  403
Peter Kutter
Redaktionelle Mitteilungen
Autoren des Heftes  407
 
Mitteilungen  407
 
Issue 5
Die zentrale phobische Position - mit einem Modell der freien Assoziation  409
André Green
Die innere Welt der »schlechten« Mutter  442
Marion Michel Oliner, Ph.D.
Kritische Glosse
Der Omnipotenzanspruch des Facharztes für Psychotherapeutische Medizin  460
Anna Elisabeth Landis
Film-Revue
»Everything feels so wrong« - Bemerkungen zu Lars von Triers Film Dancer in the Dark  463
Gertrud Koch
Buchbesprechungen
Benedetti, Gaetano: Botschaft der Träume. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 1998. 297 Seiten, € 39.  469
Stephan Hau
Halberstadt-Freud, Hendrika C.: Elektra versus Ödipus. Das Drama der Mutter-Tochter-Beziehung. Aus dem Niederländischen von Christiane Kuby und Herbert Post. Stuttgart (Klett-Cotta) 2000. 253 Seiten, € 21,50.  473
Sandra Kluwe
Schäfer, Johanna: Vergessene Sehnsucht. Der negative weibliche Ödipuskomplex in der Psychoanalyse. Göttingen (Vandenhock & Ruprecht) 1999. 201 Seiten, € 25.  476
Karin Flaake
Borkenhagen, Ada: Dissoziationen des Körpers: eine Untersuchung der psychischen Repräsentänz des Körpers magersüchtiger Patientinnen und von Frauen, die sich einer künstlichen Befruchtung unterziehen. Gießen (Psychosozial Verlag) 2000. 232 Seiten, € 39,95.  478
Erhard H. Zimmermann
Kernberg, Otto F.: Ideologie, Konflikt und Führung. Psychoanalyse von Gruppenprozessen und Persönlichkeitsstruktur. Stuttgart (Klett-Cotta) 1999. 365 Seiten, € 35.  481
Kurt Buchinger
Stuhr, Ulrich, Marianne Leuzinger-Bohleber und Manfred Beutel: Langzeit-Psychotherapie. Perspektiven für Therapeuten und Wissenschaftler. Stuttgart (Kohlhammer) 2001. 443 Seiten, € 30,50.  484
Wolfgang Mertens
Laimböck, Annemarie: Das psychoanalytische Erstgespräch. Tübingen (edition diskord) 2000. 108 Seiten, € 12.  488
Dieter Becker
Fenichel, Otto: Probleme der psychoanalytischen Technik. Herausgegeben von Michael Giefer und Elke Mühlleitner. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2001. 203 Seiten, € 35,28.  490
Herbert Will
Federn, Ernst: Ein Leben mit der Psychoanalyse. Von Wien über Buchenwald und die USA zurück nach Wien. Gießen (Psychosozial Verlag) 1999. 343 Seiten, € 24,90.  493
Roland Kaufhold
Ruff, Wilfried, und Sebastian Leikert: Therapieverläufe im stationären Setting: eine psychoanalytische Untersuchung zur Prozeßqualität. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1999. 252 Seiten, € 34,90.Seidler, Günter H.: Stationäre Psychotherapie auf dem Prüfstand: Intersubjektivität und gesundheitliche Besserung. Bern/Göttingen/Toronto (Huber) 1999. 268 Seiten, € 32,95.  495
Michael B. Buchholz
Funk, Rainer: Erich Fromm - Liebe zum Leben: eine Bildbiographie. Stuttgart (Deutsche Verlags-Anstalt) 1999. 176 Seiten, € 29,80.  497
Gunzelin Schmid Noerr
Juranville, Alain: La philosophie comme savoir de l'existence, 3 Bde. (L'altérité, Le jeu, L'inconscient). Paris (P.U.F.) 2000. 320, 368, 376 Seiten, pro Band € 24.  500
Peter Widmer
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autor des Heftes  503
 
Mitteilungen  503
 
Issue 6
Zoran Music: zwischen Abstraktion und Konkretismus  505
Katherine Stroczan
Das Maß der Gefühle: Gedanken zu Heinrich von Kleists unvollendetem »Guiskard«  526
Renée Meyer Zur Capellen
Was ist ein Geständnis? Rodion Raskolnikow und der »Geständniszwang« in der Psychoanalyse  547
Michael Niehaus
Internationale Zeitschriftenschau: Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse in englischsprachigen Zeitschriften (Sommer 1999 bis Ende 2000)  572
Michael Schröter und Ulrike May
Buchbesprechungen
Fabricius, Dirk: Selbst-Gerechtigkeit. Zum Verhältnis von Juristenpersönlichkeit, Urteilsrichtigkeit und »effektivere Strafrechtspflege«. Baden-Baden (Nomos Verlagsgesellschaft). 520 Seiten, € 56.  592
Léon Wurmser
Gödde, Günter: Traditionslinien des »Unbewußten«. Schopenhauer - Nietzsche - Freud. Tübingen (edition diskord) 1999. 656 Seiten, € 39.  595
J.G. Reicheneder
Moreau Ricaud, Michelle: Michael Balint. Le renouveau de l'Ecole de Budapest. Paris (Erès) 2000. 302 Seiten, € 25,15.  598
André E. Haynal
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  599
 
Mitteilungen  599
 
Issue 7
Zur Zentrierung auf innere und äußere Faktoren als zwei Perspektiven klinischen Verstehens  601
Jörg M. Scharff
Die ICD-10 und die Frage nach den natürlichen Krankheitseinheiten bei psychischen Erkrankungen  630
Anna Elisabeth Landis
Das Ich, der Analytiker und die analytische Beziehung. Überlegungen zur gegenwärtigen amerikanischen Psychoanalyse  657
Cordelia Schmidt-Hellerau
Buch-Essay
Traumatischer Streß oder: Übersetzung als Liebe oder Subversion  687
Joachim Küchenhoff
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  697
 
Mitteilungen  697
 
Issue 8
Kollektive Phantasmen, Destruktivität und Terrorismus  699
Werner Bohleber
Die Ur-Verführung und das verlorene Objekt - Zum Modell der Einschreibung des Triebs in der Theorie Freuds  721
Wolfgang Hegener
Das Ornament der Maße. Gustav Theodor Fechners Bedeutung für die Psychoanalyse Sigmund Freuds  756
Manfred Riepe
Kritische Glosse
Grandiose Zerstörungsphantasien: Von Nietzsche bis Gottfried Benn  790
Peter Dettmering
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  801
 
Mitteilungen  801
 
Issue 9-10
Editorial
Psychoanalyse und Entwicklungsforschung  803
Werner Bohleber
Ein neuer Zugang zu Margaret Mahler: normaler A utismus, Symbiose, Spaltung und libidinöse Objektkonstanz aus der Perspektive der kognitiven Entwicklungstheorie  809
György Gergely
Neubewertung der Entwicklung der Affektregulation vor dem Hintergrund von Winnicotts Konzept des »falschen Selbst«  839
Peter Fonagy und Mary Target
Frühe Entwicklung im Längsschnitt: Von der Beziehungswelt der Eltern zur Vorstellungswelt des Kindes  863
Kai von Klitzing
Ist die Kleinkindforschung irrelevant für die Psychoanalyse? Anmerkungen zu einer Kontroverse und zur psychoanalytischen Epistemologie  888
Martin Dornes
Zur Selbstreferenz des Bewußtseins. Oder: Wie konstituiert sich das Subjekt einer Szene?  922
Dietmut Niedecken
Das Adult Attachment Interview und psychoanalytisches Verstehen: Ein klinischer Dialog  946
Anna Buchheim und Horst Kächele
Nicht-deutende Mechanismen in der psychoanalytischen Therapie. Das »Etwas-Mehr« als Deutung  974
Daniel N. Stern, M.D., Louis W. Sander, M.D., Jeremy P. Nahum, M.D., Alexandra M. Harrison, M.D., Karlen Lyons-Ruth, Ph.D., Alec C. Morgan, M.D., Nadia Bruschweilerstern, M.D. und The Process of Change Study Group, c/o. Edward Z. Tronick, Ph.D.
Weibliche Entwicklung in den Wechseljahren  1007
Gertraud Schlesinger-Kipp
Psychoanalyse und Altern oder: Von den Schwierigkeiten einer Begegnung  1031
Hartmut Radebold
Buchbesprechungen
Brisch, Karl Heinz, Klaus E. Grossmann, Karin Grossmann, Lotte Köhler (Hg.): Bindung und seelische Entwicklungswege. Grundlagen, Prävention und klinische Praxis. Stuttgart (Klett-Cotta) 2002, 382 Seiten, € 38.  1061
C. E. Scheidt
Brisch, Karl Heinz: Bindungsstörungen. Von der Bindungstheorie zur Therapie. Stuttgart (Klett-Cotta) 1999. 311 Seiten, € 30.  1065
C. E. Scheidt
Gloger-Tippelt, Gabriele (Hg.): Bindung im Erwachsenenalter. Ein Handbuch für Forschung und Praxis. Göttingen (Huber) 2001. 429 Seiten, € 34,95.  1067
Elisabeth Waller
Endres, Manfred, und Susanne Hauser (Hg.): Bindungstheorie in der Psychotherapie. München (Ernst Reinhardt Verlag) 2000. 183 Seiten, € 36.  1070
Elisabeth Waller
Suess, Gerhard J., Hermann Scheuerer-Englisch und Walter-Karl P. Pfeifer (Hg.): Bindungstheorie und Familiendynamik. Anwendung der Bindungstheorie in Beratung und Therapie. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2001. 336 Seiten, € 35,50.  1073
Peter Geißler
Kernberg, Paulina F., Alan Weiner und Karen Bardenstein: Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Stuttgart (Klett-Cotta) 2001. 323 Seiten, € 35.  1075
Michael Günter
Schacht, Lore: Baustelle des Selbst. Psychisches Wachstum und Kreativität in der analytischen Kinderpsychotherapie. Stuttgart (Pfeiffer bei Klett-Cotta) 2001. 230 Seiten, € 20.  1078
Angelika Wolff
Tyson, Phyllis, und Robert L. Tyson: Lehrbuch der psychoanalytischen Entwicklungspsychologie (2. Aufl.). Stuttgart (Kohlhammer) 2001. 377 Seiten, € 68,25.  1080
Angela Moré
Pollock, George H., und Stanley I. Greenspan (Hg.): The Course of Life. Bd. 6: Late Adulthood; Bd. 7: Completing the Journey. Madison (IUP) 1993 und 1998. 550 Seiten und 339 Seiten, $ 65 und $ 55.  1084
Hartmut Radebold
Heuft, Gereon, Andreas Kruse und Hartmut Radebold: Lehrbuch der Gerontopsychosomatik und Alterspsychotherapie. München/Basel (Ernst Reinhardt/UTB) 2000. 371 Seiten, € 34.  1087
Martin Teising
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  1090
 
Mitteilungen  1091
 
Issue 11
Verwerfungen und Spaltungen. Die Bioethik als Herausforderung für eine Ethik der Psychoanalyse  1093
Rolf-Peter Warsitz
Der geklonte Doppelgänger. Vom Humanismus der Psychoanalyse im »Menschenpark«  1122
Robert Heim
Kritische Glosse
Kommentar zu Anna Elisabeth Landis, »Der Omnipotenzanspruch des Facharztes für Psychotherapeutische Medizin«, in: Psyche — Z Psychoanal 56 (2002), Heft 5  1147
Karin Bell
Antwort von Anna E. Landis auf die Ausführungen von Karin Bell  1152
Anna Elisabeth Landis
Kongreßbericht
Eine Tagung zur Ethnopsychoanalyse in Zürich  1153
Johannes Reichmayr
Buch-Essay
Psyche und Macht  1157
Dieter Flader
Buchbesprechungen
Lohmann, Hans-Martin: Sigmund Freud. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt Taschenbuch Verlag) 1998. 160 Seiten, € 7,50 Euro, geb. € 10,50.  1170
Rolf Vogt
Schneider, Peter: Sigmund Freud. München (Deutscher Taschenbuch Verlag) 1999. 160 Seiten, € 8,50.  1171
August Ruhs
Buchholz, Michael B.: Psychotherapie als Profession. Gießen (Psychosozial-Verlag) 1999. 373 Seiten, € 34,90  1175
Thomas Pollak
Loch, Wolfgang: »Mit Freud über Freud hinaus«. Ausgewählte Vorlesungen zur Psychoanalyse. Bearbeitet von Josef Dantlgraber und Werner Damson. Tübingen (edition diskord) 2001. 143 Seiten, € 16.  1177
Winfrid Trimborn
König, Hartmuth: Gleichschwebende Aufmerksamkeit und Modellbildung. Eine qualitativ-systematische Einzelfallstudie zum Erkenntnisprozess des Psychoanalytikers. Ulm (Ulmer Textbank) 2000. 529 Seiten. € 22,50.  1180
Joachim F. Danckwardt
Sigusch, Volkmar (Hg.): Sexuelle Störungen und ihre Behandlung. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart/New York (Georg Thieme Verlag) 2001. 638 Seiten, € 74,95.  1183
Lorenz Böllinger
Altmeyer, Martin: Narzissmus und Objekt. Ein intersubjektives Verständnis der Selbstbezogenheit. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2000. 239 Seiten, € 23,90.  1185
Heinz Müller-Pozzi
Schmitz, Bettina: Die Unterwelt bewegen. Politik, Psychoanalyse und Kunst bei Julia Kristeva. Aachen (ein-FACH-verlag) 2000. 240 Seiten. € 17,80.  1188
Susann Schauz
Beierwaltes, Werner: Das wahre Selbst. Studien zu Plotins Begriff des Geistes und des Einen. Frankfurt/M. (Klostermann) 2001. 243 Seiten, € 49.  1190
Herbert Stein
Speck, Otto: Die Ökonomisierung sozialer Qualität. Zur Qualitätsdiskussion in Behindertenhilfe und sozialer Arbeit. München/Basel (Ernst Reinhardt-Verlag) 1999. 220 Seiten, € 26,90Peterander, Franz, und Otto Speck (Hg.): Qualitätsmanagement in sozialen Einrichtungen. München/Basel (Ernst Reinhardt-Verlag) 1999. 303 Seiten, € 26,90  1191
Michael B. Buchholz
Aufruf psychoanalytischer Zeitschriften gegen »Boycott by passport«  1194
 
Redaktionelle Mitteilungen  1195
 
Issue 12
Verloren im Labyrinth »postmoderner« Sprachspiele? Lesarten eines Mikrogramms von Robert Walser  1197
Marius Neukom
Und Freud erblaßte … Kulturpsychoanalytische Überlegungen zu einem Geburtstagsgeschenk  1227
Thomas Mattonet
Internationale Zeitschriftenschau
Tijdschrift voor Psychoanalyse 6 (2000), Heft 3 und 4  1242
Dieter Becker
Film-Revue
Verhängnis: Eine todbringende Leidenschaft  1250
Carlos Sopena
Buchbesprechungen
Reiche, Reimut: Mutterseelenallein. Kunst, Form und Psychoanalyse. Frankfurt/M. und Basel (Stroemfeld) 2001. 200 Seiten, 16 Farbtafeln, € 24.  1256
Joachim F. Danckwardt
Rank, Otto: Kunst und Künstler — Studien zur Genese und Entwicklung des Schaffensdranges. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2000. 408 Seiten, € 35.28.  1260
Sebastian Leikert
Oberhoff, Bernd: Christoph Willibald Glucks prä-ödipale Welt: Eine musikalisch-psychoanalytische Studie. Münster (Daedalus Verlag) 1999. 237 Seiten, € 24,80.  1263
Sebastian Leikert
Goldschmidt, Georges-Arthur: Quand Freud attend le verbe. Freud et la langue allemande II. Paris (Buchet/Chastel) 1996. 260 Seiten, € 17,38.  1265
Achim Russer
Vinnai, Gerhard: Jesus und Ödipus. Frankfurt/M. (Fischer) 1999. 281 Seiten, € 14,95.  1269
Hartmut Raguse
Sebald, W. G.: Austerlitz. Roman. München (Hanser) 2001. 424 Seiten, € 23, 50.  1273
Anna Leszczynska
Bohleber, Werner, und Sibylle Drews (Hg.): Die Gegenwart der Psychoanalyse — die Psychoanalyse der Gegenwart. Stuttgart (Klett-Cotta) 2001. 611 Seiten, € 25.  1274
Wolfgang Mertens
Redaktionelle Mitteilungen  1281
 
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.