Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
 
List of Articles


Volume 59 (2005)

Issue 1
Die masturbatorische Position und der Ausschluß der Verführung. Eine situationstheoretische Konzeption und ihre technischen Folgen  1
Thomas Stark
Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch zwischen Psychoanalyse und Reproduktionstechnik  34
Ute Auhagen-Stephanos
Hanna Segal im Gespräch mit Zbigniew Kossowski  55
Zbigniew Kossowski und Hanna Segal
Internationale Zeitschriftenschau
Unheimlich schön — Zur Dynamik der ästhetischen Erfahrung. Beiträge der Revue Française de Psychanalyse 67, Band 2, 2003: »Esthétique«  66
Burkhard Brosig und Oliver Decker
Buch-Essay
Theorien der Symbolbildung  72
Martin Dornes
Buchbesprechungen
Leuzinger-Bohleber, Marianne, Heinrich Deserno, Stephan Hau (Hg.): Psychoanalyse als Profession und Wissenschaft. Die psychoanalytische Methode in Zeiten wissenschaftlicher Pluralität. Stuttgart (Kohlhammer) 2004. 357 Seiten, € 24,80.  82
Benigna Gerisch
Streeck, Ulrich: Auf den ersten Blick. Psychotherapeutische Beziehungen unter dem Mikroskop. Stuttgart (Klett-Cotta) 2004. 309 Seiten, € 30.  84
Falk Leichsenring
Straßmaier, Stephan: Analyse der Psychoanalyse. Der Kritische Rationalismus und die Widerstandskonzepte Sigmund Freuds. Berlin (verlag irena regener) 2003. 143 Seiten, € 19,80.  86
Esther Grundmann
Clarkin, John F., Frank E. Yeomans, Otto F. Kernberg: Psychotherapie der Borderline-Persönlichkeit. Manual zur psychodynamischen Therapie. Unter Mitarbeit von Peter Buchheim und Gerhard Dammann. Stuttgart (Schattauer) 2001. 344 Seiten. € 45,95.Yeomans, Frank E., John F. Clarkin, Otto F. Kernberg: A Primerof Transference-Focused Psychotherapy for the Borderline Patient. Lanham (Jason Aronson) 2002. 283 Seiten. $ 50,00.  90
Lothar Schattenburg
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  95
 
Mitteilungen  95
 
Issue 2
Das Böse als Liebe und Befreiung: Zur psychischen Verfassung religiös motivierter Selbstmordattentäter  97
Ruth Stein, Ph.D.
Über Vampirismus  127
Mathias Hirsch
Inszenierung und Verwandlung  145
Hans Holderegger
Ethnopsychoanalytische Erfahrungen mit einer Kulturdifferenz. Mitteleuropa trifft Westafrika  162
Paul Parin
Film-Revue
Spiderman  169
Lothar Bayer
Tagungsbericht
5. Sommerakademie des DAGG in Granada, Spanien  175
Elisabeth Rohr
Kontroverse
Wurde der Kleine Hans beschnitten? Entgegnung auf einen Kommentar von Adriaan de Klerk  178
Franz Maciejewski
Buchbesprechungen
Auchter, Thomas, Christian Büttner, Ulrich Schultz-Venrath, Hans-Jürgenl Wirth (Hg.): Der 11. September. Psychoanalytische, psychosoziale und psychohistorische Analysen von Terror und Trauma. Gießen (Psychosozial Verlag) 2003. 414 Seiten, € 19,90.  182
Angela Hanke
Brüggen, Willi, und Michael Jäger (Hg.): Brauchen wir Feinde? Feindbildproduktion nach dem 11. September 2001 in sozialpsychologischer und diskursanalytischer Sicht. Berlin (Edition Freitag) 2003. 262 Seiten, € 16.80.  186
Wolfgang Hegener
Said, Edward W.: Freud und das Nichteuropäische. Mit einer Einführung von Christopher Bollas und einer Replik von Jacqueline Rose. Deutsch von Miriam Mandelkow. Zürich (Dörlemann) 2004. 96 Seiten, € 16,80.  189
Jakob Hessing
Altmeyer, Martin: Im Spiegel des Anderen. Anwendungen einer relationalen Psychoanalyse. Mit einem Vorwort von Daniel Cohn-Bendit. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2003. 266 Seiten, € 19,90.  192
Michael B. Buchholz
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  195
 
Mitteilungen  195
 
Issue 3
Sprechen im Klaustrum. Zur Psychodynamik des Stotterns  197
Tomas Plänkers
Die Abbruchdrohung im psychoanalytischen Prozeß  224
Sabine Trenk-Hinterberger
Internationale Zeitschriftenschau
Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse in englischsprachigen Zeitschriften (2003)  250
Michael Schröter und Ulrike May
Buch-Essay
»Wie sieht es mit der Beheizungs- und Beleuchtungsfrage bei Ihnen aus, Herr Professor?«: Zum Erscheinen des Freud-Eitingon-Briefwechsels  266
Ilse Grubrich-Simitis
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  291
 
Mitteilungen  292
 
Issue 4
Einverleibung eines invasiven Objekts  293
Paul Williams
(In) den Narzißmus einführen. Ein Kommentar zu Freuds »Zur Einführung des Narzißmus«  316
Peter Schneider
Das psychische Funktionieren in der Verneinung  336
Guy Laval
Film-Revue
»Wir sind doch immer noch Männer?« Eine psychoanalytische Betrachtung des Films Fight Club von David Fincher  361
Brigitte Ziob
Buchbesprechungen
Mijolla, Alain de (Hg.): Dictionnaire international de la psychanalyse. Concepts, notions, biographies, œuvres, événements, institutions. Bd. I, A-L; Band II, M-Z. Paris (Calmann-Lévy) 2002. XII Seiten und 2017 Seiten, € 119.  372
Johannes Reichmayr
Reichmayr, Johannes, Ursula Wagner, Caroline Ouederrou u. Binja Pletzer: Psychoanalyse und Ethnologie. Biographisches Lexikon der psychoanalytischen Ethnologie, Ethnopsychoanalyse und interkulturellen psychoanalytischen Therapie. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2003. 597 Seiten, € 49,90.  375
Gerhard Kubik
Lang, Hermann: Das Gespräch als Therapie. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 2000. 270 Seiten, € 10.Lang, Hermann: Strukturale Psychoanalyse. Mit einem Geleitwort von H.-G. Gadamer. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 2000. 351 Seiten, € 12.50.  378
Rainer M. Holm-Hadulla
Niedecken, Dietmut, Irene Lauschmann, Marlies Pötzl: Psychoanalytische Reflexion in der pädagogischen Praxis. Weinheim, Basel, Berlin (Beltz Verlag) 2003. 180 Seiten, € 19,90.  380
Maria Becker
Decker, Oliver: Der Prothesengott. Subjektivität und Transplantationsmedizin. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2004. 256 Seiten, € 32,00.  384
Andreas Hamburger
Kuschey, Bernhard: Die Ausnahme des Überlebens. Ernst und Hilde Federn. Eine biographische Studie und eine Analyse der Binnenstruktur des Konzentrationslagers. 2 Bände. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2003. 1082 Seiten, € 49,90.  388
Rosita A. Ernst
Ludewig-Kedmi, Revital: Opfer und Täter zugleich? Moraldilemmata jüdischer Funktionshäftlinge in der Shoah. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2001. 368 Seiten, € 20,50.  390
Bernd Leineweber
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren des Heftes  393
 
Mitteilungen  393
 
Issue 5
»Eßstörungen« — Goethes Wahlverwandtschaften als Krankengeschichte gelesen  395
Ulrike Prokop
Augenmaske. Psychoanalytische Methode als Filmanalyse am Beispiel des Blicks im Film Die barfüßige Gräfin  431
Mechthild Zeul
Psychoanalyse und künstlerische Kreativität  444
Manfred Clemenz
Kontroverse
Es gibt keine Politik. Zu Katherine Strozcan und Lothar Bayer »Es gibt keine Eltern. Vom Drama zur Tragödie in Polanskis Filmen«  465
Dirk Fabricius
Buchbesprechungen
Dettmering, Peter: Konfliktbewältigung durch Kreativität. Studien zu Literatur und Film. Würzburg (Königshausen & Neumann) 2004. 208 Seiten, € 19,80.  471
Walter Schönau
Greve, Gisela, und Herta E. Harsch (Hg.): Annette von Droste-Hülshoff aus psychoanalytischer Sicht. Tübingen (edition diskord) 2003. 158 Seiten, € 14.  472
Hedi Bertenrath
Rohde-Dachser, Christa (Hg.): »Unaussprechliches gestalten«. Über Psychoanalyse und Kreativität. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2004. 159 Seiten, € 21,90.  475
Christa Marahrens-Schürg
Crary, Jonathan: Aufmerksamkeit — Wahrnehmung und moderne Kultur. Aus dem Amerikanischen von H. Jatho. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 2002. 408 Seiten, € 39,90.  478
Bettina Wunderlich
Buchholz, Michael: Neue Assoziationen. Psychoanalytische Lockerungsübungen. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2003. 313 Seiten, € 29,90.  481
Günter Gödde
Diem-Wille, Gertraud: Das Kleinkind und seine Eltern. Perspektiven psychoanalytischer Babybeobachtung. Stuttgart (Kohlhammer) 2003. 307 Seiten, € 24,80.  485
Sabine Vogel
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  489
 
Mitteilungen  489
 
Issue 6
Gebrauch und Abhängigkeit von illegalen Drogen — Ansätze zu einer metapsychologischen Eingrenzung  491
Lorenz Böllinger
»Wir sind genötigt, ins Dunkle hinaus zu bauen« (S. Freud). Skizze einer Epistemologie der Psychoanalyse  534
Giovanni Vassalli
Ethische Prinzipien in der Psychoanalyse  573
Martin Ehl, Brigitte Helbing-Tietze, Irmgard Lücking, Irmgard Pollmann, Wilfried Ruff, Ilse Wrage und Achim Zinke
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  587
 
Mitteilungen  588
 
Issue 7
Wie beurteilen Patienten ihre Erfahrung in einer psychoanalytischen Ambulanz? Eine katamnestische Untersuchung psychoanalytischer Erstinterviews  589
Ingrid Kerz-Rühling
Über die Angst der Väter vor der frühen Kindheit - psychoanalytische Überlegungen  611
Hans-Geert Metzger
Neue Identitäten  629
Sebastiano Maffettone
Kontroverse
Kritische Anmerkungen zu einer neuen Deutung des Moses des Michelangelo  663
Hartmut Raguse
Buchbesprechungen
Beebe, Beatrice, und Frank Lachmann: Säuglingsforschung und die Psychotherapie Erwachsener. Wie interaktive Prozesse entstehen und zur Veränderungen führen. Aus dem Amerikanischen von Helga Haase. Stuttgart (Klett-Cotta) 2004. 294 Seiten, € 32.  669
Wolfgang Mertens
Speidel, Hubert (Hg.): Aus der Werkstatt der Psychoanalytiker. Das aktuelle Bild der Psychoanalyse. Wiesbaden (Verlag für Sozialwissenschaft) 2004. 319 Seiten mit 7 Abb., € 36,90.  671
Dieter Becker
Gerisch, Benigna: Die suizidale Frau. Psychoanalytische Hypothesen zur Genese. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2003. 403 Seiten, € 38,90.  673
Martin Teising
Rudolf, Gerd: Strukturbezogene Psychotherapie. Leitfaden zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Stuttgart (Schattauer) 2004. 219 Seiten, € 29.95.  677
Peter Kutter
The Complete Correspondence of Sigmund Freud and Karl Abraham 1907-1925. Completed edition, transcribed and edited by Ernst Falzeder. London/New York (Karnac) 2002. 626 Seiten, £ 45.  679
Michael Schröter
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren des Heftes  683
 
Mitteilungen  683
 
Issue 8
Zum Konzept der Gegenübertragung - Ursprünge und Grundzüge kleinianischer Weiterentwicklungen  685
Franz Peter Plenker
Transformationen und affektive Regulierung in Traum und Wahn  718
Ulrich Moser
Buchbesprechungen
Jerouschek, Günter (Hg.): Psychotherapeutengesetz. Kommentar. München (C.H. Beck) 2004. 303 Seiten, € 52,00.  766
Lorenz Böllinger
Rohde-Dachser, Christa: Das Borderline-Syndrom. 7., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Bern u. a. (Hans Huber) 2004. 270 Seiten, € 26,95.  768
Friedemann Pfäfflin
Kilborne, Benjamin: Disappearing Persons-Shame and Appearance. Albany (SUNY Press) 2002. 192 Seiten, € 18,19.  770
Léon Wurmser
Schüttauf, Konrad, Ernst Konrad Specht und Gabriela Wachenhausen: Das Drama der Scham. Ursprung und Entfaltung eines Gefühls. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2003. 132 Seiten, € 19,90.  772
Heidemarie Schumacher
Von Freyberg, Thomas, und Angelika Wolff (Hg.): Störer und Gestörte. Band 1: Konfliktgeschichten nicht beschulbarer Jugendlicher. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2005. 320 Seiten, € 24,90.  775
Oliver Hechler
Redaktionelle Mitteilungen
Autoren des Heftes  779
 
Mitteilungen  779
 
Issue 9-10
Editorial
Zur Psychoanalyse der Depression. Erscheinungsformen - Behandlung - Erklärungsansätze  781
Werner Bohleber
Chronifizierende Depressionen: eine Indikation für Psychoanalysen und psychoanalytische Langzeitbehandlungen  789
Marianne Leuzinger-Bohleber
Zweifeln am Dasein. Aus der Behandlung eines depressiven Patienten  816
Georg Bruns
Klinische Probleme chronischer, refraktärer oder »behandlungsresistenter« Depression  843
David Taylor
Zur Entwicklung eines dynamischen Interaktionsmodells der Depression und ihrer Behandlung  864
Sidney J. Blatt, Patrick Luyten, Ph.D. und Jozef Corveleyn, Ph.D.
Zur Psychodynamik der schweren Depression und die therapeutischen Konsequenzen  892
Frank Matakas und Elisabeth Rohrbach
»Nicht dich habe ich verloren, sondern die Welt«. Leidenschaft und Obsession bei suizidalen Frauen  918
Benigna Gerisch
Depressionen im dritten und vierten Lebensalter  944
Johannes Kipp, Esther Buck und Michael Gross
Desymbolisierung in der schweren Depression und das Problem der Hemmung: Ein neuropsychoanalytisches Modell der Störung des emotionalen Selbstbezugs Depressiver  964
Heinz Böker und Georg Northoff
Subjektives Zeiterleben, gesellschaftliche Entgrenzungsphänomene und depressive Reaktionen. Ein sozialpsychologischer Versuch  990
Christine Morgenroth
Buchbesprechungen
Ehrenberg, Alain: Das erschöpfte Selbst. Depression und Gesellschaft in der Gegenwart. Aus dem Französischen von M. Lenzen und M. Klaus. Frankfurt/M. (Campus) 2004. Frz. Originalausgabe: La Fatigue d'être Soi. Paris (Odile Jacob) 1998.  1012
Herbert Will
Solomon, Andrew: Saturns Schatten. Die dunklen Welten der Depression. Aus dem Amerikanischen v. H. G. Holl. Frankfurt/M. (S. Fischer) 2001. 576 Seiten, € 16,00.  1017
Andreas Hamburger
Kristeva, Julia: Soleil noir. Dépression et mélancholie. Paris (Gallimard) 1987. 267 Seiten, € 6,20.  1021
Lothar Bayer
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren des Heftes  1028
 
Mitteilungen  1029
 
Issue 11
Sexualität - ein Essay zur Begrifflichkeit und Geschichte. Eine Meditation  1031
André E. Haynal
Das Sexuelle in der psychoanalytischen Praxis oder: Wie weit reicht das Frankfurter Rotlichtviertel?  1047
Jörg M. Scharff
Anfänge der modernen Sexualwissenschaft  1061
Volkmar Sigusch
100 Jahre Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie. Sexualität im Zeitalter ihrer technologischen Reproduzierbarkeit  1081
Wolfgang Hegener
Persönlichkeitsorganisation, Perversion und Sexualdelinquenz  1107
Fritz Lackinger
Buchbesprechung
De Masi, Franco: The Sadomasochistic Perversion. The Entity and the Theories. London, New York (Karnac) 2003. XXX und 162 Seiten, £ 19,99.  1131
Thomas Müller
Buchhinweis  1136
 
Redaktionelle Mitteilungen
Autoren des Heftes  1137
 
Miteilungen  1137
 
Issue 12
Das Unbehagen in der Kultur  1139
Abraham B. Jehoschua
Wie Celan Freud gelesen hat  1154
Jean Bollack
Johann Wolfgang Goethe: »Willkommen und Abschied«  1197
Hans Holderegger
Film-Revue
Sprich mit ihr (Hable con ella)  1211
Christa Rohde-Dachser
Buchbesprechungen
Herding, Klaus, und Bernhard Stumphaus (Hg.): Pathos, Affekt, Gefühl — Die Emotionen in den Künsten. Berlin und New York (Walter der Gruyter) 2004. 648 Seiten, € 48,95.  1219
Reimut Reiche
Salber, Wilhelm: Psychästhetik. Köln (Buchhandlung Walther König), 2002. 140 Seiten, € 19,80.  1223
Werner Pohlmann
Cremonini, Andreas: Die Durchquerung des Cogito. Lacan contra Sartre. München (Wilhelm Fink Verlag) 2003. 286 Seiten, € 38,00.  1226
Peter Widmer
Assmann, Jan: Die Mosaische Unterscheidung oder der Preis des Monotheismus. München (Hanser) 2003. 286 Seiten, € 19,90.Bernstein, Richard J.: Freud und das Vermächtnis des Moses. Berlin (Philo) 2003. 244 Seiten, € 24,80.Schäfer, Peter: Der Triumph der reinen Geistigkeit. Sigmund Freuds »Der Mann Moses und die monotheistische Religion«. Berlin (Philo) 2003. 46 Seiten, € 9,00.  1227
Peter Schneider
Hegener, Wolfgang: Erlösung durch Vernichtung. Psychoanalytische Studien zum christlichen Antisemitismus. Gießen (Psychosozial-Ver-lag) 2004. 187 Seiten, € 19,90.  1230
Léon Wurmser
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren des Heftes  1233
 
Mitteilungen  1233
 
Forschungspreis  1234
 
Supplement - Vergangenes im Hier-und-Jetzt: Lebensgeschichtliche Erinnerung im psychoanalytischen Prozeß. Beiträge der PSYCHE-Tagung Frankfurt am Main, 15.-16. Oktober 2004
Einführung in das Thema der PSYCHE-Tagung 2004: »Vergangenes im Hier-und-Jetzt oder: Wozu noch lebensgeschichtliche Erinnerung im psychoanalytischen Prozeß?«  2
Werner Bohleber
I. Erinnerung: Historische Rekonstruktion vs. narrative Historisierung: Erinnerung, Eingedenken und das Problem einer psychoanalytischen Hermeneutik  11
Hartmut Raguse
Die Narration als hermeneutische Beziehung zum Unbewußten  22
Jurgen Reeder, Ph.D.
»Mein Hund stirbt heute«: Bindungsnarrative und psychoanalytische Interpretation eines Erstinterviews  35
Anna Buchheim
II. Enthistorisierung der psychoanalytischen Behandlungstechnik? Zum Finden und Erfinden von Geschichte(n) in der psychoanalytischen Situation  51
Jörg M. Scharff
Wenn das Geschehene erst dann geschieht, wenn wir es denken können - Überlegungen zur Konstruktion des inneren Raums und zur zeitlichen Rekonstruktion  65
Heinz Weiss
Zur Dynamik der »lebendigen Erinnerung« in der analytischen Situation  78
Ralf Zwiebel
III. Trauma und Narrativität: Zurichtung von Erinnerung in der Auseinandersetzung mit geschichtlichen Katastrophen: Trauma, Ideologie und Erinnerung im jüdischen Staat: Zur Politik der Verletzbarkeit in der israelischen Fachliteratur  91
José Brunner
Der Genozid in Ruanda - Das Kaleidoskop der Diskurse aus psychoanalytischer Perspektive  106
Dori Laub, M.D.
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.