Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To copy parts of an article…

PEP-Web Tip of the Day

To copy a phrase, paragraph, or large section of an article, highlight the text with the mouse and press Ctrl + C. Then to paste it, go to your text editor and press Ctrl + V.

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 65 (2011)

Issue 1
Zur Relevanz von Freuds »Ichspaltung im Abwehrvorgang« als Brückenkonzept für die Erweiterung des Neurosenmodells der Psychoanalyse  1
Erika Krejci
Zwischen Gesetz und Freiheit Die Suche nach dem Rahmen und dem Objekt  30
Diana Pflichthofer
Ein Plädoyer für das umstrittene Konzept der primären Identifizierung  63
Friedrich-Wilhelm Eickhoff
Buchbesprechungen
Eickhoff, Friedrich-Wilhelm: Primäre Identifizierung, Nachträglichkeit und »entlehntes unbewußtes Schuldgefühl«. Ausgewählte Schriften zu psychoanalytischen Themen 1976 bis 2008. Jahrbuch der Psychoanalyse, Beiheft 24. Stuttgart (frommann-holzboog) 2009. 236 Seiten, 4 56,00 (Vorzugspreis für Mitglieder der IPV: 4 44,00).  84
Wolfgang Hegener
Weiß, Heinz: Das Labyrinth der Borderline-Kommunikation. Klinische Zugänge zum Erleben von Raum und Zeit. Stuttgart (Klett-Cotta) 2009. 220 Seiten, 4 29,90.  88
Christa Rohde-Dachser
Leiser, Eckart: Das Schweigen der Seele. Das Sprechen des Körpers. Psychoanalytische Zugänge zum Körper und dessen Leiden. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2007. 233 Seiten, 4 24,90.  91
Christa Maria Burr
Issue 2
Warum die Psychoanalyse keine Geschichte hat  97
Elisabeth Young-Bruehl, Ph.D. und Murray Schwartz
Eine Historiographie ohne Erinnerung? Die Wiederkehr des Verdrängten durch (Affekt-)Isolierung des Antisemitismus in »Die Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft 1933-1936« von M. Schröter  119
Yigal Blumenberg
Im Prokrustesbett der offiziellen Geschichtsschreibung  157
Detlev Stummeyer
Kommentar
Zu den Kommentaren von Yigal Blumenberg und Detlev Stummeyer  172
Michael Schröter
Buchbesprechungen
Brecht, Karen, Volker Friedrich, Ludger M. Hermanns, Isidor J. Kaminer und Dierk H. Juelich (Hg.): »Hier geht das Leben auf eine sehr merkwürdige Weise weiter …«. Zur Geschichte der Psychoanalyse in Deutschland. Katalog und Materialsammlung zur gleichnamigen Ausstellung. Um ein Namensregister erweit., korr. Neuaufl. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2010. 219 Seiten, € 29,90. DVD zum Buch, 2009. 60 (DVD 1) bzw. 57 (DVD 2) Min., € 24,90.  175
Vera Kattermann
Dasberg, Haim: Trauma, Loss and Renewal in Israel. Selected Papers of Haim Dasberg. Hg. von G. Shefler, D. Brom, D. Greenberg und E. Witztum. Jerusalem (Temmy and Albert Latner Institute, Herzog Hospital) 2007.  176
Ralf Seidel
Breger, Louis: A Dream of Undying Fame: How Freud Betrayed His Mentor and Invented Psychoanalysis. New York (Basic Books) 2009. 146 Seiten, $ 22,95.  179
Galina Hristeva
Edmundson, Mark: Sigmund Freud. Das Vermächtnis der letzten Jahre. Aus dem Englischen von Erich Ammereller. München (Deutsche VerlagsAnstalt) 2009. 282 Seiten, € 22,95.  182
Ludger Lütkehaus
Koellreuter. Anna (Hg.): »Wie benimmt sich der Prof. Freud eigentlich?« Ein neu entdecktes Tagebuch von 1921, historisch und analytisch kommentiert. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2009 (2., korr. Aufl. 2010). 319 Seiten, € 32,90.  184
Olaf Knellessen
Schröter, Michael (Hg): Themenschwerpunkt Freud-Patienten. Luzifer-Amor. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse. Jg. 23, Heft 45. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2010. 200 Seiten, € 18,00 (Einzelheft).  187
Manfred Klemann
Issue 3
Hauptbeitrag
Wenn der Dritte tot ist: Erinnerung, Trauer und Zeugenschaft nach dem Holocaust  193
Samuel Gerson, Ph.D.
Die gespaltene Loyalität der Nachkommen nazistischer Eltern und Großeltern: Der Fall Lisa  218
Hendrika C. Halberstadt-Freud
Sigmund Freuds Buch über Moses: Ein Sonderfall der deutsch-jüdischen Literatur  239
Jakob Hessing
Klinische Werkstatt
Ein Leben lang gewartet: Aus der psychotherapeutischen Behandlung einer 84-jährigen Patientin  246
Franziska Lorenz-Franzen
Kommentar
Kommentar zu »Die Zukunft der Psychotherapieausbildung« von Susanne Walz-Pawlita und Ulrich A. Müller  256
Bruno Waldvogel und Peter Lehndorfer
Buch-Essay
Zurück zu Kant und Wundt! Psychologie als »Empirische Geisteswissenschaft« auf dem Weg zu einer »psychologischen Anthropologie« - Die Diskussion von Grundfragen der Psychologie durch Jochen Fahrenberg  265
Hans-Volker Werthmann
Buchbesprechungen
Akhtar, Salman (Hg.): The Crescent and the Couch. Cross-Currents between Islam and Psychoanalysis. New York (Aronson) 2008. 414 Seiten, US-$ 74,95.  272
Sigrid Scheifele und Aydan Özdaglar
Weischede, Gerald, und Ralf Zwiebel: Neurose und Erleuchtung. Anfängergeist in Zen und Psychoanalyse. Ein Dialog. Stuttgart (Klett-Cotta) 2009. 271 Seiten, € 26,90.  278
Hellfried Krusche
Kächele, Horst, und Friedemann Pfäfflin (Hg.): Behandlungsberichte und Therapiegeschichten. Wie Therapeuten und Patienten über Psychotherapie schreiben. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2009. 340 Seiten, € 36,90.  282
Tilmann Habermas
Issue 4
Das Tabu der Schönheit und der Vorrang des Objekts in der Analyse von Kunstwerken  289
Reimut Reiche
Warten auf Godot von Samuel Beckett: Anwesenheit und Abwesenheit des primären Objekts Auf der Suche nach einem containenden Objekt  318
Marie-Jeanne Augustin-Forster
Das erotische Verhältnis zwischen Leser und Text: Wie Heinrich von Kleists Drama Penthesilea zum Rezeptionsdrama wurde  351
Alba Polo, lic. phil.
Buchbesprechung
Bergande, Wolfram: Die Logik des Unbewussten in der Kunst. Subjekttheorie und Ästhetik nach Hegel und Lacan. Wien (Turia + Kant) 2007. 255 Seiten, ¢ 29,00.  380
Timo Storck
Issue 5
Hauptbeitrag
Das Leben ist kein Traum: Die Bedeutung des Realen  385
Marion M. Oliner, Ph.D.
Die kinästhetische Semantik: Der Wahrnehmungsakt und die ihm korrespondierende Form der psychischen Organisation  409
Sebastian Leikert
Scham in der psychotischen Erkrankung  439
Wolfgang Hering
Tagungsbericht
»Engaging with climate change: Psychoanalytic Perspectives«, London 16./17. 10. 2010  464
Lothar Bayer und Jeremy Gaines
Buchbesprechungen
Scharff, Jörg M.: Die leibliche Dimension in der Psychoanalyse. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2010. 205 Seiten, ¢ 19,90.  469
Ralf Zwiebel
Weizsäcker, Viktor von: Warum wird man krank? Ein Lesebuch. Hg. von Wilhelm Rimpau. Frankfurt/M. (Suhrkamp) 2008. 341 Seiten, € 10,00.  472
Johannes Picht
Bléandonu, Gérard: Wilfred R. Bion. Leben und Werk. Aus dem Englischen von Elisabeth Vorspohl. Veröffentlichungen des Klein Seminars Salzburg, Bd. 11. Tübingen (edition diskord) 2008 (Vertrieb: Brandes & Apsel, Frankfurt/M.). 378 Seiten, ¢ 28,00.  476
Lilli Gast
Issue 6
Hauptbeitrag
China: ein traumatisiertes Land? Folgen der chinesischen Kulturrevolution (1966-1976) für Individuum und Gesellschaft  481
Tomas Plänkers
Umbruchsituationen - Das Individuum im Transformationsprozess der chinesischen Gesellschaft  508
Alf Gerlach
Ödipus in China? Über einige Schwierigkeiten beim Versuch, die Psychoanalyse zu vermitteln  534
Anne-Marie Schlösser
»Das Unheil kommt vom Munde«  546
Irmgard Dettbarn
Menschen in China zwischen Rückzug und Aufbruch: Psychoanalytische Überlegungen  555
Annemarie Laimböck
Buchbesprechungen
Plänkers, Tomas (Hg.): Chinesische Seelenlandschaften: Die Gegenwart der Kulturrevolution (1966-1976). Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2010. 258 Seiten, € 34,95.  569
Sascha Klotzbücher
Freud, Sigmund & Ossipow, Nikolaj J.: Briefwechsel 1921-1929. Hg. von Eugenia Fischer, René Fischer, Hans-Heinrich Otto, Hans-Joachim Rothe. Frankfurt a. M. (Brandes & Apsel). 1. Aufl. 2009; 2. korrigierte und durchgesehene Aufl. 2010. 268 Seiten, € 29,90.  572
Bernd Nitzschke
Issue 7
Hauptbeitrag
Grundlegende Merkmale interpersonaler, intersubjektiver und relationaler Ansätze als Ausdruck aktueller Entwicklungstendenzen in der Psychoanalyse  577
Dieter Kunzke
Psychoanalytische Identität: Anmerkungen zu einem schwierigen Begriff, auf den wir nicht verzichten können  617
Andreas P. Herrmann
Identität und Lebensgeschichte heute: Die Form autobiographischen Erzählens  646
Tilmann Habermas
Buchbesprechung
Müller-Braunschweig, Hans & Stiller, Niklas (Hg.): Körperorientierte Psychotherapie. Methoden - Anwendungen - Grundlagen. Heidelberg (Springer Medizin Verlag) 2010. 282 Seiten, € 39,95.  669
Lorenz Böllinger
Issue 8
Hauptbeitrag
»Die Neurose ist sozusagen das Negativ der Perversion« - die bekannte Formel neu interpretiert  673
Ralf Binswanger
Licht ins Dunkel der Bisexualität: Bisexualität, anatomische Geschlechtsdifferenz und die psychoanalytische Bedeutung von »männlich« und »weiblich«  699
Monika Gsell und Markus Zürcher
100 Jahre Internationale Psychoanalytische Vereinigung  730
Werner Bohleber
Klinische Werkstatt
Das »Gretchenphänomen«: Die Komplizenschaft mit den Lügen Fausts: Oder: Die aktive Suche nach dem idealen Objekt  752
Renata Sgier Büsser
Buchbesprechung
Sigusch, Volkmar & Grau, Günter (Hg.): Personenlexikon der Sexualforschung. Frankfurt/M., New York (Campus) 2009. 813 Seiten, € 179,00.  765
Robert Sommer
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren  767
 
Mitteilungen  767
 
Issue 9-10
Editorial
Die intersubjektive Geburt des Selbst: Neue Ergebnisse der Entwicklungsforschung in ihrer Bedeutung für die Psychoanalyse, deren Behandlungstheorie und Anwendungen  769
Werner Bohleber
Hauptbeitrag
Regeneration und Neuanfänge: Perspektiven einer entwicklungsbezogenen Ausrichtung der Psychoanalyse  778
Robert N. Emde, M.D.
Entwicklungsorientierung in der Psychoanalyse - überflüssig oder unerlässlich?  808
Wolfgang Mertens
Intersubjektive Partizipation: Bewegungen des virtuellen Anderen bei Säuglingen und Erwachsenen  832
Stein Bråten
Bindung und Mentalisierung beim Menschen: Die Entwicklung des affektiven Selbst  862
György Gergely und Zsolt Unoka, M.D., Ph.D.
Die entwicklungspsychologischen Wurzeln der Borderline-Persönlichkeitsstörung in Kindheit und Adoleszenz: Ein Forschungsbericht unter dem Blickwinkel der Mentalisierungstheorie  900
Peter Fonagy, Ph.D., FBA und Patrick Luyten, Ph.D.
Das Kind in der triadischen Beziehungswelt  953
Kai von Klitzing und Stephanie Stadelmann
Primäres mütterliches Präokkupiertsein: Die Erforschung des Gehirns werdender und junger Mütter mithilfe bildgebender Verfahren  973
Helena J. V. Rutherford und Linda C. Mayes
Frühprävention psychosozialer Störungen bei Kindern mit belasteten Kindheiten  989
Marianne Leuzinger-Bohleber, Tamara Fischmann, Katrin Luise Läzer, Nicole Pfenning-Meerkötter, Angelika Wolff und Jonathan Green
Buchbesprechung
Sander, Louis W.: Die Entwicklung des Säuglings, das Werden der Person und die Entstehung des Bewusstseins. Aus dem Amerikanischen von Helga Haase. Stuttgart (Klett-Cotta) 2009. 329 Seiten. € 39,95.  1023
Angela Moré
Israel, Agathe (Hg.): Der Säugling und seine Eltern. Die psychoanalytische Behandlung frühester Entwicklungsstörungen. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2007. 235 Seiten, € 29,00.  1029
Peter Zagermann
Cramer, Bertrand & Palacio-Espasa, Francisco: Psychotherapie mit Müttern und ihren Babys. Kurzzeitbehandlungen in Theorie und Praxis. Hg. von Marie-Jeanne Augustin-Forster. Aus dem Französischen von Eike Wolff. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2009. 393 Seiten, € 39.90.  1033
Helen Schmid Blumer
Tomasello, Michael: Warum wir kooperieren. Aus dem Englischen von Henriette Zeidler. Berlin (Suhrkamp) 2010. 141 Seiten, € 12,00.  1035
Michael B. Buchholz
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren  1038
 
Mitteilungen  1040
 
Issue 11
Hauptbeitrag
Beschleunigung und Depression - Überlegungen zum Zeitverhältnis der Moderne  1041
Hartmut Rosa
Beschleunigte Lebensführung - ewiger Aufbruch: Neue kulturelle Muster der Verarbeitung und Abwehr von Vergänglichkeit in Lebenslauf und Generationenbeziehungen  1061
Vera King
Beschleunigung – als Epochenbegriff, als Zeitdiagnose und als Strukturgesetz des Kapitals  1089
Reimut Reiche
Buch-Essay
Emotionaler Kapitalismus  1113
Martin Dornes
Buchbesprechungen
King, Vera & Gerisch, Benigna (Hg.): Zeitgewinn und Selbstverlust. Folgen und Grenzen der Beschleunigung. Frankfurt/M., New York (Campus) 2009. 262 Seiten, € 29,90.  1126
Johann August Schülein
Metzger, Hans-Geert (Hg.): Psychoanalyse des Vaters. Klinische Erfahrungen mit realen, symbolischen und phantasierten Vätern. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2008. 277 Seiten, € 29.00.  1129
Dieter Becker
Neraal, Terje & Wildermuth, Matthias (Hg.): ADHS. Symptome verstehen - Beziehungen verändern. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2008. 294 Seiten, € 24,90.  1132
Hans Hopf
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren  1135
 
Mitteilungen  1135
 
Issue 12
Editorial  1137
Werner Bohleber
Hauptbeitrag
»The Sounds of Silence« - O in der modernen Malerei  1139
Lutz Götzmann
Spiel am Werk: Künstlerisches Arbeiten als Subjektivierung  1156
Timo Storck
Wunsch und Trieb: Versuch einer Differenzierung  1179
Elfriede Löchel und Heiner Menzner
Film-Revue
»Lost in Translation«  1202
Christa Rohde-Dachser
Diskussion
Freud-Bashing 2011 - Einleitung einer Diskussion von Michel Onfrays »Anti Freud«  1211
Dorothee C. von Tippelskirch-Eissing und Gerhard Schneider
L'enfant terrible  1212
Valérie Bouville
Zu Michel Onfrays »Anti Freud« - eine Anti-Polemik  1216
Michael B. Buchholz
Gramscismus von Rechts - Des Philosophen Michel Onfrays Feldzug gegen Sigmund Freud  1224
Micha Brumlik
Buchbesprechungen
Ehlers, Wolfram & Holder, Alex: Basiswissen Psychoanalyse. Stuttgart (Klett-Cotta).: Bd. 1: Psychologische Grundlagen, Entwicklung und Neurobiologie. 2007. 301 Seiten, € 29,95.: Bd. 2: Psychoanalytische Verfahren. 2009. 352 Seiten, € 37,95.  1232
Gerd Schmithüsen
Mertens, Wolfgang: Psychoanalytische Erkenntnishaltungen und Interventionen. Schlüsselbegriffe für Studium, Weiterbildung und Praxis. Stuttgart (Kohlhammer) 2009. 280 Seiten, € 27,00.  1235
Heribert Blaß
Kahl-Popp, Jutta: Lernen und Lehren psychotherapeutischer Kompetenz am Beispiel der psychoanalytischen Ausbildung. Würzburg (Ergon-Verlag) 2007. 264 Seiten, € 32,00.  1239
Michael B. Buchholz
Wiegand-Grefe, Silke & Schuhmacher, Michaela: Strukturelle Gewalt in der psychoanalytischen Ausbildung. Eine empirische Studie zu Hierarchie, Macht und Abhängigkeit. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2006. 195 Seiten, € 22,90.  1242
Vera Kattermann
Moser, Ulrich: Theorie der Abwehrprozesse. Die mentale Organisation psychischer Störungen. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2009. 146 Seiten, € 19,90.  1246
Christa Rohde-Dachser
Fabian, Egon: Anatomie der Angst. Ängste annehmen und an ihnen wachsen. Stuttgart (Klett-Cotta) 2010. 349 Seiten, € 22,95.  1250
Thomas Pollak
Meyer, G.: Konzepte der Angst in der Psychoanalyse. Band 2: 1950-2000. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2007 (1. Halbband) und 2009 (2. Halbband), 412 u. 424 Seiten, je € 29,90.  1253
Thomas Pollak
Gaertner, Joachim (Hg.): »Ich bin voller Haß - und das liebe ich«. Dokumentarischer Roman. Frankfurt/M. (Eichborn-Verlag) 2009. 187 Seiten, € 16,95, sFr 24,50.  1255
Manfred Clemenz
Buchholz, Michael B., Lamott, Franziska & Mörtl, Kathrin: Tat-Sachen. Narrative von Sexualstraftätern. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2008. 525 Seiten, € 49,90.  1258
Jörg Frommer
Oberhoff, Bernd: Mozart: Eine musikpsychoanalytische Studie. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2008. 681 Seiten, € 39,90.  1260
Josef Dantlgraber
Clemenz, Manfred: Affekt und Form. Ästhetische Erfahrung und künstlerische Kreativität. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2010. 191 Seiten. € 19,90.  1265
Timo Storck
Turnheim, Michael: Mit der Vernunft schlafen. Das Verhältnis Lacan - Derrida. Zürich, Berlin (diaphanes) 2009. 234 Seiten, € 25,00 / sFr 37,50.  1268
Franz Kaltenbeck
Ellman, Steven, J.: When Theories Touch. A Historical and Theoretical Integration of Psychoanalytic Thought. London (Karnac) 2010. 736 Seiten, ca. € 50,00.  1272
Marianne Leuzinger-Bohleber
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.