Customer Service | Help | FAQ | PEP-Easy | Report a Data Error | About
:
Login
Tip: To view citations for the most cited journals…

PEP-Web Tip of the Day

Statistics of the number of citations for the Most Cited Journal Articles on PEP Web can be reviewed by clicking on the “See full statistics…” link located at the end of the Most Cited Journal Articles list in the PEP tab.

 

For the complete list of tips, see PEP-Web Tips on the PEP-Web support page.

 
List of Articles


Volume 67 (2013)

Issue 1
Hauptbeitrag
»Das Schweigen der Polyglotten« Über Muttersprache, ihren Verlust und fremde Mütter  1
Elisabeth Pelzl
Verstehen und Nichtverstehen - über Fremdheit in analytischen Behandlungen  23
Anna Leszczynska-Koenen
Wissenschaftliche Validität, Nutzen und Verwendbarkeit metapsychologischer Konzepte in der Psychoanalyse Versuch einer Klärung  33
Gerhard Dahl
Kontroverse
Kommentar zu Gerhard Schneiders »Die Psychoanalyse ist ein Humanismus«  60
Ludwig Janus
Das Ende der Psychoanalyse(?) - Eine Antwort auf Ludwig Janus' kritischen Kommentar zu »Die Psychoanalyse ist ein Humanismus«  67
Gerhard Schneider
Film-Revue
Die beunruhigend schöne Matrix des Lebens - »The Tree of Life« von Terrence Malick  72
Dirk Blothner
Buchbesprechungen
Gfäller, Georg R.: Die Wirkung des Verborgenen. Unbewusste Hintergründe kommunikativer Prozesse in Unternehmen und Institutionen. Stuttgart (Klett-Cotta) 2010. 344 Seiten, 4 28,95.  81
Günter Jerouschek
Bollas, Christopher: Die unendliche Frage. Zur Bedeutung des freien Assoziierens. Aus dem Englischen übersetzt von Elisabeth Vorspohl. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2011. 259 Seiten, € 29,90.  83
Karla Hoven-Buchholz
Northoff, Georg: Neuropsychoanalysis in Practice. Brain, Self and Objects. Oxford, New York (Oxford University Press) 2011. 385 Seiten, $ 110,00.  87
Heinz Böker
Clark-Lowes, Francis: Freud's Apostle - Wilhelm Stekel and the Early History of Psychoanalysis. Bedfordshire (Authors OnLine Ltd.) 2010. 431 Seiten, € 48,40.  91
Hans-Volker Werthmann
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren  95
 
Mitteilungen  95
 
Issue 2
Hauptbeitrag
Die Konzeptualisierung der Spaltung: Über die verschiedenen Bedeutungen der Spaltung und ihre Konsequenzen für das Verstehen des Einzelnen und des analytischen Prozesses  97
Rachel B. Blass
Der Andere in mir - Transplantationserfahrung als Beziehungserfahrung: Psychodynamische Überlegungen zur psychischen Verarbeitung einer Lungentransplantation  120
Tamara Lewin, Marius Neukom, Brigitte Boothe, Annette Boehler und Lutz Goetzmann
Von Lust ohne Ende und dem Ende der Lust: Eine Lektüre von »Jenseits des Lustprinzips«  145
Wolfgang Hegener
Kontroverse
Deutung als Waffe. Eine Entgegnung  178
Wolfgang Schmidbauer
Zur Verleugnung der Gewaltaspekte der rituellen Beschneidung kleiner Jungen - oder: Dürfen deutsche Nichtjuden deutsche Juden analysieren?  183
Matthias Franz
Buchbesprechungen
Baradon, Tessa, Carol Broughton, Iris Gibbs, Jessica James, Angela Joyce und Judith Woodhead: Psychoanalytische Psychotherapie mit Eltern und Säuglingen. Grundlagen und Praxis früher therapeutischer Hilfen. Aus dem Englischen von Maren Klostermann. Stuttgart (Klett-Cotta) 2011. 287 Seiten, € 32,95.Baradon, Tessa (Hg.): Relational Trauma in Infancy. Psychoanalytic, Attachment and Neuropsychological Contributions to Parent-Infant Psychotherapy. 2. Aufl. London, New York (Routledge) 2011. 225 Seiten, £ 21.95.  194
Beate Blank-Knaut
Günter, Michael: Gewalt entsteht im Kopf. Stuttgart (Klett-Cotta) 2011. 171 Seiten, € 16,90.  198
Frank Winter
Blumenberg, Yigal: »Der Auszug aus Ägypten bleibt unser Ausgangspunkt«. Die verborgene Tradition in Sigmund Freuds Der Mann Moses und die monotheistische Religion. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2012. 428 Seiten, € 39,90.  200
Léon Wurmser
Sklar, Jonathan: Landscapes of the Dark: History, Trauma, Psychoanalysis. London (Karnac Books) 2011. 208 Seiten, £ 20,99.  205
Dirk Hamelmann-Fischer
Issue 3
Hauptbeitrag
Väter in Not: Notizen aus dem Osten Deutschlands  209
Christoph Seidler
Psychoanalyse in Tschechien: Äußere Realität und Verdrängung  238
Michael Šebek, Ph.D., CSc
»Intersubjektivität« - ein neues Paradigma der Psychoanalyse?  251
Werner Pohlmann
Kontroverse I
Anmerkungen zu Bernd Nissens Beitrag »Hat die Psychoanalyse die Struktur einer wissenschaftlichen Theorie?«  276
Hansjörg Kolkenbrock
Erwiderung auf Hansjörg Kolkenbrock  279
Bernd Nissen
Kontroverse II
Zur Frage der Beschneidung - Kritik einer kritischen Glosse  281
Rolf Dietrich Herzberg
Antwort auf die Kritik von Rolf Dietrich Herzberg  287
Anna Leszczynska-Koenen
Buchbesprechungen
Dornes, Martin: Die Modernisierung der Seele. Kind - Familie - Gesellschaft. Frankfurt/M. (Fischer) 2012. 527 Seiten, € 12,99.  289
Michael B. Buchholz
Meyer-Abich, Klaus Michael: Was es bedeutet, gesund zu sein. Philosophie der Medizin. München (Hanser) 2010. 640 Seiten, € 29,90.  293
Georg R. Gfäller
Dudek, Peter: »Er war halt genialer als die anderen«. Biografische Annäherungen an Siegfried Bernfeld. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 646 Seiten, € 59,90.  297
Galina Hristeva
Moser, Tilmann & Hannah H.: Der grausame Gott und seine Dienerin. Eine psychoanalytische Körperpsychotherapie. Gießen (Psychosozial Verlag) 2010. 637 Seiten, € 39,90.Moser, Tilmann: Gott auf der Couch. Neues zum Verhältnis von Psychoanalyse und Religion. Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2011. 223 Seiten, € 19,99.Moser, Tilmann & Hartmut P.: Vater, Mutter, Gott und Krieg. Hass, Verachtung und Verrat in einer psychoanalytischen Behandlung. Gießen (Psychosozial Verlag) 2012. 122 Seiten, € 16,90.  300
Thomas Auchter
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren  303
 
Mitteilungen  303
 
Issue 4
Hauptbeitrag
Sexuelles Erinnern, Phantasieren, Wünschen und Empfinden in der Analyse: Zur Bedeutung der Sexualität in der Psychoanalyse heute  305
Thomas Stark
»The first cut is the deepest« Die Bedeutung des negativen Ödipuskomplexes für die Perversion der Frau  330
Sabine Cassel-Bähr
Die Figuration der sexuellen Grenze  359
Reimut Reiche
Kontroverse
Du sollst nicht wissen (wollen)! Kritischer Kommentar zu »Klinische Sackgassensituationen« von Claudia Frank, Edna O'Shaughnessy und Heinz Weiß (2012)  379
Anke Winkler-Sperling
Buchbesprechungen
Long, Susan: The Perverse Organisation and its Deadly Sins. London (Karnac) 2008. 184 Seiten, GBP 20.99.  387
Lothar Bayer und Jeremy Gaines
Imhorst, Elisabeth: Verheiratete homosexuelle Männer. Psychoanalytische Erkundungen zur Entwicklung und Transformation sexueller Identität. Kassel (kassel university press) 2011 (auch als Online-Version: www.unikassel.de/upress/online/frei/978-3-86219-016-4.volltext.frei.pdf)  390
Andreas Sobottka
Dekker, Arne: Online-Sex. Körperliche Subjektivierungsformen in virtuellen Räumen. Bielefeld (transcript) 2012. 322 Seiten, € 33,80.  392
Jan van Loh
Berner, Wolfgang: Perversion. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2011. 139 Seiten, € 16.90.  395
Udo Hock
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren  399
 
Mitteilungen  399
 
Issue 5
Hauptbeitrag
Was ist eine Mikrowelt?  401
Ulrich Moser
Bion und Kant: Psychoanalytisch-philosophische Überlegungen zu »O« als »Ding an sich«  432
Gianluca Crepaldi
Stellt Shapiros EMDR einen Paradigmenwechsel in der Psychotherapie dar? Versuch einer konzeptionellen Analyse  458
Martin Konitzer und Burkard Jaeger
Kontroverse
Geschichtsvergessenheit? - eine Antwort auf die Entgegnungen von Wolfgang Schmidbauer und Matthias Franz  483
Yigal Blumenberg und Wolfgang Hegener
Geschichtsklitterung? Eine Antwort auf die Entgegnung von Yigal Blumenberg & Wolfgang Hegener  490
Wolfgang Schmidbauer
Individuelle Binnendifferenzierung versus kollektive Identität. Ein Projekt der Psychoanalyse  495
Matthias Franz
Issue 6
Hauptbeitrag
Versuch über die Kunst einer psychoanalytischen Aisthesis und einige Konsequenzen für die psychoanalytische Literaturinterpretation  501
Annegret Mahler-Bungers
Die Beziehung zwischen Text und Leser: Methodik und Problematik gegenübertragungsanalytischen Lesens  526
Dominic Angeloch
Pathologische Eifersucht: Zur Psychodynamik perverser Triangulierung am Beispiel von Catherine Millet  556
Angelika Ebrecht-Laermann
Buchbesprechungen
Trimborn, Winfrid: Narzissmus und Melancholie. Zur Problematik blockierter Individuation. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2011. 453 Seiten, €39,90.  577
Wolfgang Hegener
Storck, Timo: Spiel am Werk. Eine psychoanalytisch-begriffskritische Untersuchung künstlerischer Arbeitsprozesse. Göttingen (V&R unipress) 2010. 369 Seiten, € 49,90.  581
Joachim F. Danckwardt
Härtel, Insa & Olaf Knellessen (Hg.): Das Motiv der Kästchenwahl. Container in Psychoanalyse, Kunst, Kultur. Psychoanalytische Blätter, Bd. 31. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2012. 175 Seiten, € 19,99.  584
Daniel Strassberg
Soldt, Philipp & Karin Nitzschmann (Hg.): Arbeit der Bilder. Die Präsenz des Bildes im Dialog zwischen Psychoanalyse, Philosophie und Kunstwissenschaften. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2009. 187 Seiten, € 22,90.  587
Matthias Oppermann
Holm-Hadulla, Rainer M.: Kreativität zwischen Schöpfung und Zerstörung. Konzepte aus Kulturwissenschaften, Psychologie, Neurobiologie und ihre praktischen Anwendungen. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2011. 248 Seiten, € 19,95.  590
Sandra Kluwe
Issue 7
Höheres Alter - Bedrängnisse und kreative Antworten  597
Helmut Luft
»Da wollte man nichts mehr von Hitler wissen« - Nationalsozialismus und Krieg in Berufsbiographien alter deutscher PsychoanalytikerInnen  623
Benjamin Wachtler und Peter Ullrich
»… wenn die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit verwischt wird …« (Freud): Skype, das unheimliche Dritte, und Psychoanalyse  649
Irmgard Dettbarn
Kontroverse
Zur Ökonomie des Todestriebs in »Jenseits des Lustprinzips«. Eine Entgegnung auf Wolfgang Hegener  665
Udo Hock
Gegen die Verabsolutierung der Triebökonomie. Eine Erwiderung auf Udo Hocks Kommentar  674
Wolfgang Hegener
Buch-Essay
Die Neupräsentation von »Jenseits des Lustprinzips« ist ganz so neu nicht  679
Ilse Grubrich-Simitis
Buchbesprechung
Berkel, Irene (Hg.): Nähe, Verbot, Ordnung. »Genealogische Nachrichten«. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 232 Seiten, € 22,90.  689
Herman Westerink
Issue 8
Editorial: Materialien zur Geschichte der beiden psychoanalytischen Fachgesellschaften DPG und DPV 1945 bis 1967  693
Werner Bohleber
Resolution der DPG/DPV-Kommission zur Beziehungsgeschichte  695
 
Gedanken zu den Gruppenbeziehungen von DPG und DPV in den Jahren 1950-1967  696
Ludger M. Hermanns
Die Beziehungsgeschichte von DPV und DPG 1945 bis 1967: Offene und verborgene Auseinandersetzungen mit der NS-Geschichte  715
Ursula Kreuzer-Haustein
Eine Dreigenerationenkorrespondenz zwischen Carl Müller-Braunschweig, Harald Schultz-Hencke und Alexander Mitscherlich: Ein Beitrag zur fragmentierten Tradierung der Psychoanalyse im Nachkriegsdeutschland  735
Regine Lockot
Eine textkritische Analyse der Protokolle zu den Mitgliederversammlungen der IPV in Zürich 1949 und in Amsterdam 1951  759
Armin Pollmann
Das gescheiterte Kulturplaninstitut in Berlin auf dem Boden der Beziehungen zwischen DPV und DPG  770
Michael Lacher
Kommentare
Jenseits des Kanons: Eine Erwiderung auf Ilse Grubrich-Simitis' Kritik an der Neu-Ausgabe von »Jenseits des Lustprinzips«  794
Michael Schröter
Letztmals zur Neupräsentation von »Jenseits des Lustprinzips«: Replik auf Michael Schröters Erwiderung  799
Ilse Grubrich-Simitis
Buchbesprechung
Decker, Oliver: Der Warenkörper. Zur Sozialpsychologie der Medizin. Springe (zu Klampen) 2011. 320 Seiten, € 38,00.  802
Bernd Nitzschke
Redaktionelle Mitteilungen
Autorinnen und Autoren  805
 
Mitteilungen  806
 
Issue 9-10
Editorial: Der psychoanalytische Begriff des Unbewussten und seine Entwicklung  807
Werner Bohleber
Das Zwei-Personen-Unbewusste-unbewusste Wahrnehmungsprozesse in der analytischen Situation  817
Wolfgang Mertens
Balance, Rhythmus, Resonanz: Auf dem Weg zu einer Komplementarität zwischen »vertikaler« und »resonanter« Dimension des Unbewussten  844
Michael B. Buchholz und Günter Gödde
Szenisches Verstehen, Unbewusstes und frühe Störungen  881
Annemarie Laimböck
Unbewusste Phantasien als strukturierende Prinzipien und Organisatoren des psychischen Lebens: Zur Evolution eines Konzepts-eine kleinianische Perspektive  903
Heinz Weiss
Einblicke aus Frankreich. Eine metapsychologische Studie zum Unbewussten und seinen Repräsentanzen  931
Udo Hock
Das kinästhetische Unbewusste-Funktion und Mechanismen des kreativen Prozesses im Feld der Sprache und der Ästhetik  962
Sebastian Leikert
Das bewusste Es  991
Mark Solms
Gesellschaftlich Unbewusstes, Macht und Herrschaft  1023
Mario Erdheim
Buchbesprechungen
Gödde, Günter & Michael B. Buchholz (Hg.): Der Besen, mit dem die Hexe fliegt. Wissenschaft und Therapeutik des Unbewussten. Bd. 1: Psychologie als Wissenschaft der Komplementarität. Bd. 2: Konversation und Resonanz in der Psychotherapie. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 669 und 685 Seiten, € 59,90 (einzeln) bzw. 99,90 (beide Bände).  1051
Burkhart Brückner
Amati Mehler, Jacqueline, Simona Argentieri & Jorge Canestri: Das Babel des Unbewussten. Muttersprache und Fremdsprachen in der Psychoanalyse. Aus dem Italienischen von Klaus Laermann. Mit einem Geleitwort von Marco Conci, einem Vorwort von Otto F. Kernberg und einer Einleitung von Tullio De Mauro. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2010. 477 Seiten, € 39,90.  1054
Bettina Lindorfer
Gerkens, Dorothee: Elfenbilder-Traum, Rausch und das Unbewusste. Die Erkundung des menschlichen Geistes in der Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts. Berlin (Reimer) 2009. 320 Seiten, € 49,00.  1057
Michael B. Buchholz
Kandel, Eric: Das Zeitalter der Erkenntnis. Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute. Aus dem Amerikanischen von Martina Wiese. München (Siedler) 2012. 704 Seiten, € 39,99.  1061
Moritz Senarclens de Grancy
Küchenhoff, Joachim: Psychose. Analyse der Psyche und Psychotherapie, Bd. 5. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 141 Seiten, € 16,90.  1063
Elisabeth Troje
Redaktionelle Mitteilungen
Autorin und Autoren  1068
 
Mitteilungen  1069
 
Issue 11
Todesmarsch und Grabeswanderung - Szenisches Erinnern der Shoah: Ein Beitrag zur transgenerationalen Tradierung extremen Traumas in Deutschland  1071
Kurt Grünberg, Dipl.-Psych., Dipl.-Pad. und Friedrich Markert
Schweigen in der Psychotherapie und Pausen in der Musik  1100
Maria Becker, Dipl.-Psych., Dipl.-Musiktherapeutin
Film-Revue
Alfred Hitchcocks »North by Northwest« (»Der unsichtbare Dritte«): Die Eroberung der Femme fatale als Suche nach sich selbst  1126
Gerhard Schneider, Dipl.-Psych., Dipl.-Math
Tagungsbericht
5. Deutschsprachige Internationale Psychoanalytische Tagung (DIPSAT)  1133
Dominic Angeloch
Buch-Essay
Glanz und Elend einer großen Erzählung. George Makaris Geschichte der Psychoanalyse  1138
Michael Schröter
Buchbesprechungen
Gross, Rainer: Der Psychotherapeut im Film. Stuttgart (Kohlhammer) 2012. 134 Seiten, € 19,90  1145
Ralf Zwiebel
Tüpker, Rosemarie: Musik im Märchen. Wiesbaden (Reichert) 2011. 312 Seiten, € 39,80  1147
Michael Tillmann
Diederichs, Peter (Hg.): Die Beendigung von Psychoanalysen und Psychotherapien. Die Achillesferse der psychoanalytischen Behandlungstechnik? Gießen (Psychosozial-Verlag) 2006. 211 Seiten, € 24,90  1150
Peter Möhring
Holmes, Jeremy: Sichere Bindung und Psychodynamische Therapie. Aus dem Englischen von Tobias Nolte. Stuttgart (Klett Cotta) 2012. 272 Seiten, €32,95  1153
C.E. Scheidt
Storck, Timo (Hg.): Zur Negation der psychoanalytischen Hermeneutik. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 397 Seiten. € 39,90  1155
Moritz Senarclens de Grancy
Junkers, Gabriele (Hg.): Die leere Couch. Der Abschied von der Arbeit als Psychoanalytiker. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2013. 316 Seiten, € 29,90  1158
Thomas Auchter
Hirsch, Mathias: »Goldmine und Minenfeld«. Liebe und sexueller Machtmissbrauch in der analytischen Psychotherapie und anderen Abhängigkeitsbeziehungen. Gießen (Psychosozial-Verlag) 2012. 241 Seiten, € 24,90  1162
Hans Essers und Sebastian Krutzenbichler
Issue 12
Ringen um psychoanalytische Haltung  1167
Elfriede Löchel, Dipl.-Psych.
Die Abstinenzregel in der psychoanalytischen Behandlungstechnik: Versuch einer Differenzierung  1191
Angelika Ramshorn Privitera
Für einen besseren Umgang mit psychoanalytischen Konzepten, modellhaft illustriert am Konzept »Enactment«  1212
Werner Bohleber, Peter Fonagy, Ph.D., FBA, OBE, Juan Pablo Jiménez, Dr. med., Dominique Scarfone, M.D., Sverre Varvin, M.D., Dr. phil. und Samuel Zysman, M.D.
Tagungsbericht
Budapest - Berlin: Die Emigration der Psychoanalyse Dritte Tagung des Collegium Hungaricum Berlin und der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung  1251
Susanne Kitlitschko
Buchbesprechungen
Junker, Helmut: Intersubjektivität und implizites Gedächtnis. Reflexionen veränderter therapeutischer Praxis. Frankfurt/M. (Brandes & Apsel) 2013. 188 Seiten, € 19,90  1256
Horst Kämpfer
Bahrke, Ulrich & Karin Nohr: Katathym Imaginative Psychotherapie. Lehrbuch der Arbeit mit Imaginationen in psychodynamischen Psychotherapien. Berlin, Heidelberg (Springer Medizin) 2013. 226 Seiten, € 39,95  1258
Ralf Zwiebel
Williams, Paul: Invasive Objects. Minds under Siege. New York, London (Routledge) 2010. 252 Seiten, ca. € 30,00 (Paperback bzw. E-Book)  1261
Thomas Müller
Günter, Michael & Georg Bruns: Psychoanalytische Sozialarbeit. Stuttgart (Klett-Cotta) 2010. 263 Seiten, € 27,90  1264
Benno Hafeneger
Copyright © 2019, Psychoanalytic Electronic Publishing, ISSN 2472-6982 Customer Service | Help | FAQ | Download PEP Bibliography | Report a Data Error | About

WARNING! This text is printed for personal use. It is copyright to the journal in which it originally appeared. It is illegal to redistribute it in any form.